Schiffahrtsrecht und Manövrieren - Müller, Johannes; Krauß, Joseph
219,98 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Für die 9. Auflage wurde der Band 2 des bewährten Handbuchs völlig überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Eine Aufteilung dieses Bandes in zwei Teilbände (A und B) wurde aufgrund des erheblich erweiterten Umfangs notwendig. Band A behandelt Seestraßen- und Schiffahrtsordnungen, Umweltschutzrecht sowie die politisch aktuelle Frage der Sicherung der Seefahrt und die völkerrechtliche Aufteilung der Gewässer. Ein Kapitel beschäftigt sich mit Havarieuntersuchungen. Teil II des Teilbandes erläutert Manövriereinrichtungen, -eigenschaften und das besonders wichtige Handhaben eines Schiffes…mehr

Produktbeschreibung
Für die 9. Auflage wurde der Band 2 des bewährten Handbuchs völlig überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Eine Aufteilung dieses Bandes in zwei Teilbände (A und B) wurde aufgrund des erheblich erweiterten Umfangs notwendig. Band A behandelt Seestraßen- und Schiffahrtsordnungen, Umweltschutzrecht sowie die politisch aktuelle Frage der Sicherung der Seefahrt und die völkerrechtliche Aufteilung der Gewässer. Ein Kapitel beschäftigt sich mit Havarieuntersuchungen. Teil II des Teilbandes erläutert Manövriereinrichtungen, -eigenschaften und das besonders wichtige Handhaben eines Schiffes in schwerem Wetter. Das Buch wendet sich an alle, die mit Fragen der Schiffsführung befaßt sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 9. Aufl.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 22. Juli 1988
  • Deutsch
  • Abmessung: 260mm x 183mm x 18mm
  • Gewicht: 690g
  • ISBN-13: 9783540179399
  • ISBN-10: 3540179399
  • Artikelnr.: 03366585
Inhaltsangabe
Vorbemerkungen zu Band 2 A.- Schiffahrtsrecht I.- 1 Zur Seestraßenordnung (SeeStrO).- 1.1 Verordnung zur Seestraßenordnung (VSeeStrO).- 1.2 Wachdienst-Verordnung (WachdienstVO).- 1.3 Internationale Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See - Seestraßenordnung (SeeStrO).- 1.3.1 Teil A. Allgemeines.- Regel 1 Anwendung.- Regel 2 Verantwortlichkeit.- Regel 3 Allgemeine Begriffsbestimmungen.- Anleitung für die einheitliche Anwendung bestimmter Regeln.- 1.3.2 Teil B. Ausweich-und Fahrregeln.- 1.3.2(a) Abschnitt I - Verhalten von Fahrzeugen bei allen Sichtverhältnissen.- Regel 4 Anwendung.- Regel 5 Ausguck.- Regel 6 Sichere Geschwindigkeit.- Regel 7 Möglichkeit der Gefahr eines Zusammenstoßes.- Regel 8 Manöver zur Vermeidung von Zusammenstößen.- Regel 9 Enge Fahrwasser.- Regel 10 Verkehrstrennungsgebiete.- 1.3.2(b) Abschnitt II - Verhalten von Fahrzeugen, die einander in Sicht haben.- Regel 11 Anwendung.- Regel 12 Segelfahrzeuge.- Regel 13 Überholen.- Regel 14 Entgegengesetzte Kurse.- Regel 15 Kreuzende Kurse.- Regel 16 Maßnahmen des Ausweichpflichtigen.- Regel 17 Maßnahmen des Kurshalters.- Manöver des vorletzten (und des letzten) Augenblicks.- Der Zeitpunkt zum Manöver des vorletzten Augenblicks.- Das sogenannte Abkanten des Hecks.- Regel 18 Verantwortlichkeiten der Fahrzeuge untereinander.- 1.3.2(c) Abschnitt III - Verhalten von Fahrzeugen bei verminderter Sicht.- Regel 19 Verhalten von Fahrzeugen bei verminderter Sicht.- Orten und Plotten.- Nahbereich.- 1.3.3 Teil C. Lichter und Signalkörper Teil D. Schall-und Lichtsignale.- Zeichenerklärung.- Regel 22 Tragweite der Lichter.- Regel 23 Maschinenfahrzeuge in Fahrt.- Regel 24 Schleppen und Schieben.- Regel 25 Segelfahrzeuge in Fahrt und Fahrzeuge unter Ruder.- Regel 26 Fischereifahrzeuge.- Regel 27 Manövrierunfähige und manövrierbehinderte Fahrzeuge.- Regel 28 Tiefgangbehinderte Fahrzeuge.- Regel 29 Lotsenfahrzeuge.- Regel 30 Fahrzeuge vor Anker und auf Grund.- Regel 31 Wasserflugzeuge.- Zusammenstellung der Manöver-und Warnsignale.- Zusammenstellung der Nebelsignale.- Regel 36 Aufmerksamkeitssignale.- 2 Wichtiges aus der Seeschiffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO).- 2.1 Allgemeines und Geltungsbereich.- Darstellung der "Box"in Bild 2.1.- 2.2 Grundsätzliches über das Verhalten auf einer Seeschiffahrtsstraße.- 2.3 Die wichtigsten Schiffahrtszeichen (Sichtzeichen und Schallsignale der Behörde).- 2.4 Die wichtigsten Sichtzeichen und Schallsignale der Fahrzeuge.- 2.5 Wichtige Signale.- 2.5.1 Schallsignale der Fahrzeuge.- 2.5.2 Nebelsignale der Fahrzeuge.- 2.5.3 Überhol-und Ausweichsignale.- 2.5.4 Lotsensignale bei den Außenstationen.- 2.6 Die wichtigsten Vorschriften über Verhalten und Fahren.- 2.6.1 Grundregeln.- 2.6.2 Anbahnung einer Gefahr.- 2.6.3 Nebelsignale.- 2.6.4 Rechtsfahrgebot und Ausnahmen (u. a. Linksfahren).- 2.6.5 Überholen.- 2.6.6 Begegnen.- 2.6.7 Verbot der Behinderung von tiefgangbehinderten Fahrzeugen im Bereich der Erweiterung des Küstenmeeres in der Deutschen Bucht ("Box").- 2.6.8 Vorfahrt.- 2.6.9 Geschwindigkeit.- 2.6.10 Fahrbeschränkungen und Fahrverbote.- 2.6.11 Ankern.- 2.6.12 Schiffahrtspolizeiliche Meldungen.- 2.6.13 Verhalten bei Schiffsunfällen und bei Verlust von Gegenständen.- 2.6.14 Ordnungswidrigkeiten.- 3 Umweltschutzrecht.- 3.1 Einleitung.- 3.2 Begrenzung der Verschmutzung durch betriebsbedingtes Einleiten.- 3.2.1 Vorschriften.- 3.2.2 Die Verhütung der Verschmutzung durch Öl; MARPOL Anlage I.- 3.2.3 Die Verhütung der Verschmutzung durch schädliche flüssige Stoffe (Chemikalien) in Bulk; MARPOL Anlage II.- 3.2.4 Die Verhütung der Verschmutzung durch Schadstoffe, die auf See in verpackter Form befördert werden; MARPOL Anlage III; Helsinki 74 Anlage IV Regel 6.- 3.2.5 Die Verhütung der Verschmutzung durch Schiffsabwässer; MARPOL Anlage IV; Helsinki 74 Anlage IV Regel 7.- 3.2.6 Die Verhütung der Verschmutzung durch Schiffsmüll MARPOL Anlage V; Helsinki 74 Anlage IV Regel 8.- 3.3 Bekämpfung der Me