9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

"Wenn der Teufel über den Himmel herrscht, ist Chaos vorprogrammiert."
Der große Chef bekommt vom Rat der Götter eine Kur verschrieben. Nun steht er vor einem Problem, denn niemand will die Vertretung für ihn übernehmen. In seiner Verzweiflung wendet er sich an Melvin und macht ihm ein Angebot, welches unser lieber Teufel einfach nicht ausschlagen kann.
Wäre Gott nicht so überarbeitet gewesen, hätte er sicher vorhergesehen, was er damit für ein Chaos anstiftet. Das Schlimmste aber ist: Als er endlich in den Himmel zurückkehrt, will sein Volk den alten Spießer gar nicht mehr haben, da Melvin ja so viel cooler ist.
…mehr

Produktbeschreibung
"Wenn der Teufel über den Himmel herrscht, ist Chaos vorprogrammiert."

Der große Chef bekommt vom Rat der Götter eine Kur verschrieben. Nun steht er vor einem Problem, denn niemand will die Vertretung für ihn übernehmen. In seiner Verzweiflung wendet er sich an Melvin und macht ihm ein Angebot, welches unser lieber Teufel einfach nicht ausschlagen kann.

Wäre Gott nicht so überarbeitet gewesen, hätte er sicher vorhergesehen, was er damit für ein Chaos anstiftet. Das Schlimmste aber ist: Als er endlich in den Himmel zurückkehrt, will sein Volk den alten Spießer gar nicht mehr haben, da Melvin ja so viel cooler ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 16mm
  • Gewicht: 263g
  • ISBN-13: 9783744898218
  • ISBN-10: 3744898210
  • Artikelnr.: 49401001
Autorenporträt
Barth, Michael
Bereits mit seinem erfolgreichen Debütroman SuTera gelang es Michael Barth, sich eine treue Fangemeinde zu erobern. Der im November 2014 erschienene Auftakt der Terra-Trilogie sollte erst der Anfang sein und den Weg für die ausschweifende Fantasie des Autors ebnen. Die Entscheidung, all das ohne einen Verlag im Rücken zu wagen, stellte sich schnell als richtig heraus, denn die Freiheit und Unabhängigkeit eines Self-Publishers grenzt die Fantasie nicht ein und erlaubt es einem Autor die Leser grenzenlos und unverfälscht an seinen Visionen teilhabenzulassen. Diese Freiheit nimmt Michael Barth sich ebenfalls in der Wahl seiner Genres. Selten lassen sich seine Werke auf nur eine Richtung festlegen und man weiß nie, was einen als Nächstes erwartet. Und doch ist bei genauerer Betrachtung ein dezenter roter Faden zu erkennen, der sich klammheimlich, mal mehr mal weniger, durch nahezu alle Bücher zieht. Die Affinität des Autors, mehr als fünfzig Graustufen der dunkleren Leidenschaften in seine Geschichten mit einfließen zu lassen. Der 1970 in Gelsenkirchen geborene Michael Barth musste viele Umwege gehen, um den richtigen Pfad zu erkennen und sich letztendlich selbst zu finden. Kreativität ist sein Lebensinhalt und seine Leidenschaft in allen Bereichen. Er lebt und arbeitet heute mit seiner Familie in Gevelsberg/NRW und hat, laut eigener Aussage, mehr konkrete Storyideen in der Schublade, als er zu Lebzeiten schreiben könne. Wenn man sich die Veröffentlichungen der letzten zwei Jahre ansieht, mag man das sicher kaum infrage stellen.