Faktillon - Sichermann, Stefan
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Der Postillon begeistert als einer der erfolgreichsten deutschen Blogs täglich Tausende Leser. Allein die Facebook-Seite des Postillon hat mittlerweile über 2,2 Millionen Fans. Seit Anfang 2016 ist die dazugehörige Facebook-Seite Faktillon online, die sich mit mehr als 370000 Fans ebenfalls schon etabliert hat. Darauf werden regelmäßig witzige Fakten und Halbwahrheiten veröffentlicht - eine Parodie auf bekannte und erfolgreiche Seiten wie Faktastisch oder Faktglaublich, die jedoch im Vergleich zum Faktillon schlecht recherchieren, ohne zuverlässige Quellen arbeiten und keinesfalls echten…mehr

Produktbeschreibung
Der Postillon begeistert als einer der erfolgreichsten deutschen Blogs täglich Tausende Leser. Allein die Facebook-Seite des Postillon hat mittlerweile über 2,2 Millionen Fans. Seit Anfang 2016 ist die dazugehörige Facebook-Seite Faktillon online, die sich mit mehr als 370000 Fans ebenfalls schon etabliert hat. Darauf werden regelmäßig witzige Fakten und Halbwahrheiten veröffentlicht - eine Parodie auf bekannte und erfolgreiche Seiten wie Faktastisch oder Faktglaublich, die jedoch im Vergleich zum Faktillon schlecht recherchieren, ohne zuverlässige Quellen arbeiten und keinesfalls echten Qualitätsjournalismus betreiben.

Wussten Sie, dass ...

... Kaffeebohnen nie schlafen, weil sie immer voller Koffein sind?

... Katzen den Geschmack von Kristallweizen und Hefeweizen nicht unterscheiden können?

... Männer ein größeres Gehirn haben als Eichhörnchen?

... Schnee null verschiedene Wörter für Eskimos kennt?

... Wandfarbe in Europa höchstens 20 Prozent Magerquark enthalten darf?
  • Produktdetails
  • Der Postillon
  • Verlag: Riva Verlag
  • Erscheinungstermin: 20. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 144mm x 12mm
  • Gewicht: 206g
  • ISBN-13: 9783742301253
  • ISBN-10: 374230125X
  • Artikelnr.: 47032756
Autorenporträt
Sichermann, Stefan
Stefan Sichermann wollte eigentlich Journalist werden. Weil ihn jedoch niemand haben wollte, gründete er 2008 seine eigene Zeitung, Der Postillon, für die er seitdem in Personalunion als Chefredakteur, Redakteur, Herausgeber, Administrator, Sekretärin und Praktikant tätig ist. Für diese Arbeit wurde er mit Preisen überschüttet, die hier aber aus Gründen der Bescheidenheit nicht weiter aufgezählt werden sollen (2010 Best German Weblog, 2013 zwei Mal Grimme Online Award, 2013 Lead Award Bronze, Journalist des Jahres 2013). Außerdem riecht er gut und lebt in Fürth.