Kombipaket Almschmankerl + Hüttenschmankerl - Gschwendtner, Herbert
45,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Seit Jahrzehnten ist Herbert Gschwendtner auf den Almen des Salzburger Landes unterwegs. Er kennt nicht nur die Landschaft und die Hütten, sondern auch die Senn- und Wirtsleute, ihr Leben mit und in der Natur. Er ist ein Genießer der Almprodukte und der verschiedenen Schmankerl, deren Rezepte oft seit Generationen überliefert wurden.
In Almschmankerl. Wandern und genießen im Salzburger Land beschreibt Herbert Gschwendtner die Wege zu den Almen Salzburgs mit den besten Schmankerln, er stellt die Hütten mit ihren Traditionen und Besonderheiten vor und er bringt die zugehörigen Rezepte, die
…mehr

Produktbeschreibung
Seit Jahrzehnten ist Herbert Gschwendtner auf den Almen des Salzburger Landes unterwegs. Er kennt nicht nur die Landschaft und die Hütten, sondern auch die Senn- und Wirtsleute, ihr Leben mit und in der Natur. Er ist ein Genießer der Almprodukte und der verschiedenen Schmankerl, deren Rezepte oft seit Generationen überliefert wurden.

In Almschmankerl. Wandern und genießen im Salzburger Land beschreibt Herbert Gschwendtner die Wege zu den Almen Salzburgs mit den besten Schmankerln, er stellt die Hütten mit ihren Traditionen und Besonderheiten vor und er bringt die zugehörigen Rezepte, die ihm die Wirtsleute selbst verraten haben.

Die große Nachfrage veranlasste den Autor, ein weiteres herzhaftes Buch dieser Art zu schreiben. Wege zu Schutzhütten, Jausenstationen, aber auch zu touristisch geführten Almhütten liegen diesem Buch vorwiegend zugrunde. Dabei schaut Herbert Gschwendtner auch ein wenig über die Salzburger Bergwelt hinaus und lädt zum Genießen von bayerischen Dampfnudelnund Kärntner Reindling ein. Schottsuppe, Gamseier oder Sennenhupfer machen neugierig.

Die große Nachfrage veranlasste den Autor ein weiteres herzhaftes Buch dieser Art zu schreiben. Als ehemaliger Hüttenwirt kennt er die Sorgen und Nöte, aber auch die Freuden eines Bergsommers. So liegen diesem Buch vorwiegend Wege zu Schutzhütten, Jausenstationen, aber auch zu touristisch geführten Almhütten zugrunde, wobei natürlich in erster Linie die landschaftliche Schönheit, das Leben der Hüttenwirtsleute und die leckeren Schmankerl im Vordergrund stehen. Dabei schaut Herbert Gschwendtner auch ein wenig über die Salzburger Bergwelt hinaus und lädt zum Genießen von bayerischen Dampfnudeln und Kärntner Reindling ein. Schottsuppe, Gamseier oder Sennenhupfer machen neugierig.

Mit einem kleinen Schmunzeln legt er jeder Hütte einen Vierzeiler bei:

Wanns Kaffee regnt
und Kipferl schneibt,
bitt i den Herrgott,
dass Wetter so bleibt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pustet, Salzburg
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 247mm x 220mm x 40mm
  • Gewicht: 1555g
  • ISBN-13: 9783702507893
  • ISBN-10: 3702507892
  • Artikelnr.: 41876560
Autorenporträt
1948 in Schwarzach im Pongau geboren, stammt Herbert Gschwendtner aus einer Bergmannfamilie und verbrachte seine Kindheit in Mühlbach am Hochkönig. Auf seine Malerlehre folgten Wanderjahre, in denen er sich in verschiedenen Berufen versuchte. In den Siebzigerjahren betreute er als Hüttenwirt das Matrashaus auf dem Hochköniggipfel und bewirtschaftete anschließend 20 Jahre die Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte im Tennengebirge. Nach einer Krebsoperation versuchte er, seine Krankheit durch das Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten zu überwinden. 28 Jahre lang gestaltete er Volksmusiksendungen für Radio Salzburg, schreibt seit einem Vierteljahrhundert Wanderkolumnen in der Salzburg-Krone und ist seit 2014 Moderator der Sendung "Miteinand durchs Land" in Servus TV. Nach wie vor sind seine Lieblingsbeschäftigung Mundart-Gedichte.