Sächsisches Spezialitäten-Backbuch - Helfricht, Jürgen
11,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Der weltberühmte Dresdner Christstollen, die unvergleichlichen Leipziger Lerchen, Freiberger Eierschecke, Pulsnitzer Pfefferkuchen, Schlesischer Streuselkuchen, Russisch Brot oder Luisentorte - nur einige von Dutzenden Torten- und Gebäckspezialitäten, die Sachsen zum süßen Herzen Deutschlands machen. Weil seine Herrscher wahre Schlemmer, die "Kaffee-Sachsen" schon immer große Genießer und die einheimischen Bäcker herausragende Meister ihres Faches waren, wurde das Königreich der Wettiner bereits vor über 150 Jahren zum Mekka der Feinbackwaren Europas. Dieser großartigen Tradition fühlen sich…mehr

Produktbeschreibung
Der weltberühmte Dresdner Christstollen, die unvergleichlichen Leipziger Lerchen, Freiberger Eierschecke, Pulsnitzer Pfefferkuchen, Schlesischer Streuselkuchen, Russisch Brot oder Luisentorte - nur einige von Dutzenden Torten- und Gebäckspezialitäten, die Sachsen zum süßen Herzen Deutschlands machen. Weil seine Herrscher wahre Schlemmer, die "Kaffee-Sachsen" schon immer große Genießer und die einheimischen Bäcker herausragende Meister ihres Faches waren, wurde das Königreich der Wettiner bereits vor über 150 Jahren zum Mekka der Feinbackwaren Europas. Dieser großartigen Tradition fühlen sich die Innungen der Zunft bis heute verpflichtet. Erstmals stellt dieses Buch die Geheimnisse der 50 berühmtesten Spezialitäten aus dem Sachsenland vor, laden prächtig illustrierte Rezepte zum Nachbacken, Probieren, Naschen ein. Ob Kaffee- oder Teegebäck, feine Kuchen, Beben, Küchlein, Blätterteig- und Plunderstücke, Windbeutel, Torten oder Konfekt - die Juwelen der Bäcker- und Konditorenkunst wurden extra vom Dresdner Spezialitätenhersteller Dr. Quendt und der Bäko Mittel- und Ostsachsen ausgewählt. Anekdotenreich gewürzte Texte lassen die Geschichte des edlen Naschwerks lebendig werden, gestatten Einblicke in die Backstuben vergangener und heutiger Tage. Lassen Sie sich mit den teilweise erstmals publizierten Rezepten dieses Sächsischen Spezialitäten-Backbuchs entführen in das Reich der Süßigkeit, erleben Sie den siebenten Kuchen-Himmel! Ein unverzichtbares Nachschlagewerk und köstliches Präsent aus Sachsen, das Ihnen lebenslang einzigartige Gaumenfreuden bringt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Husum
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 141
  • Erscheinungstermin: August 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 152mm x 154mm x 15mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9783898762304
  • ISBN-10: 3898762300
  • Artikelnr.: 14576154
Autorenporträt
Dr. Jürgen Helfricht, geboren 1963 in Dresden, ist Journalist. Er hat bereits zahlreiche Bücher zu unterschiedlichen Themengebieten veröffentlicht, u. a. zur Kulturgeschichte Sachsens, zur Astronomie-geschichte und zur Medizin. Im Husum Verlag ist von ihm u. a. der Titel "Die Dresdner Frauenkirche" erschienen.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Sachsen - das deutsche Kuchenmekka
Unser Bäckergewerbe im Mittelalter
Der Papst und der Echte Dresdner Christstollen
Schlemmer-Kurfürst August der Starke
Leipzigs "Arabischer Coffee Baum" und andere Kaffeehäuser
Wie Sachsen zum Kuchenland wurde
Die Pfefferkuchen-Stadt Pulsnitz
- Berühmte Residenz-Konditoreien bis 1945 in Elbflorenz
- Das heutige Bäcker- und Konditoren-Handwerk

Feine Torten und Sahnestücke
Altenburger Quarksahnetorte - Chemnitzer Kirschsahnetorte - Dresdner Kaffeekranz - Fürst-Pückler-Schnitte · Leipziger Kaffeetorte - Luisentorte - Oberlausitzer Baumkuchenspitzen - Torgauer Kirschrolle

Feine Kuchen und Bäben mit Hefeteig
Erzgebirgischer Ardäppel- oder Kartoffelkuchen - Dresdner Eierschecke - Gefüllter Lommatzscher Bienenstich - Neukircher Zwieback - Oberlausitzer Kleckselkuchen - Sächsische Bäbe (Gugelhupf) - Sächsische Obstkuchen - von Apfel bis Stachelbeere - Sächsischer Pfannkuchen - Sächsischer Zwiebelkuchen - Schlesischer Mohnkuchen - Zucker-Streuselkuchen

Echte Dresdner Stollen und Striezel
Dresdner Mandelstollen - Dresdner Mohnstollen und Mohnstriezel - Echter Dresdner Christstollen - Sächsisches Oster- und Reformationsbrot

Windbeutel und Spritzkuchen
Spritzkuchen - Windbeutel, Kirschsahneringe und Eclairs

Konfekt und Pfefferkuchen
Dresdner Dominosteine - Dresdner Makronenlebkuchen - Pulsnitzer Pfefferkuchen

Feine Blätterteig- und Plunderstückchen
Dresdner Apfelstrudel - Dresdner Prasselkuchen - Feines Käse- und Salzgebäck - Leipziger Lerchen - Sächsische Streuselschnecke · Schillerlocken - Schweinsohren - Zwickauer Vanillebrezel

Feine Rührkuchen und Küchlein
Borsdorfer Obsttörtchen - Meißner Quarktorte ohne Boden - Stötteritzer Selterswasserkuchen

Feines Kaffee- und Teegebäck
Altzellaer Zimtsterne - Dresdner Russisch Brot oder Patience - Dresdner Spritzkringel - Erzgebirgische Anis- oder Vanilleplätzchen - Florentiner oder Sesamkonfekt - Großröhrsdorfer Spekulatius - Heidesand und Schwarzweiß-Gebäck - Kalter Hund · Königs-Makrönchen - Radebeuler Stäbchen

Spezialitäten mit Kartoffelteig
Bautzner Quarkkeulchen - Plauener Aschkuchen-Auflauf

Sachsens Spezialitäten-Bäcker Dr. Quendt
Mit einem Hoflieferanten des Kaisers fing es an - Alte Rezepturen überstehen alle Mangeljahre - Konditor Dr. Quendt setzt die Tradition fort