19,95 €
19,95 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-60%
7,99 €**
Als Mängelexemplar kaufen
Früher 19,95 €
Jetzt nur 7,99 €**
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
Neu kaufen
19,95 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 19,95 €
7,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Wie wir lernen lernen
Egal, was wir lernen oder uns einprägen wollen, wir bekommen dafür immer dieselben Empfehlungen: Such dir ein ruhiges Plätzchen, konzentriere dich auf eine einzige Sache, halte dich strikt an Lernrituale. Aber was, wenn das gar nicht stimmt? Wenn wir mit weniger Aufwand sogar mehr erreichen können? Benedict Careys Buch liefert raffinierte Strategien, mit denen aus einer lästigen Pflicht ein Teil unseres Alltags wird. Denn das Lernen muss sich an unserem Leben orientieren nicht umgekehrt.
Die Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten vieles über den Haufen
…mehr

Produktbeschreibung
Wie wir lernen lernen

Egal, was wir lernen oder uns einprägen wollen, wir bekommen dafür immer dieselben Empfehlungen: Such dir ein ruhiges Plätzchen, konzentriere dich auf eine einzige Sache, halte dich strikt an Lernrituale. Aber was, wenn das gar nicht stimmt? Wenn wir mit weniger Aufwand sogar mehr erreichen können? Benedict Careys Buch liefert raffinierte Strategien, mit denen aus einer lästigen Pflicht ein Teil unseres Alltags wird. Denn das Lernen muss sich an unserem Leben orientieren nicht umgekehrt.

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten vieles über den Haufen geworfen, was wir darüber zu wissen glaubten, wie das Gehirn Informationen aufnimmt und verarbeitet. Fest steht: Wir lernen von Geburt an schnell, effizient und automatisch. Aber weil wir diesen Vorgang unbedingt systematisieren wollen, betrachten wir Vergessen, Schlafen und Tagträumen als hinderlich. Dabei sind sie wertvolle Hilfsmittel, die den Eigenarten unseres Gehirns Rechnung tragen. Benedict Carey erklärt, mit welchen Methoden wir uns Stoffe besser einprägen und unser problemlösendes Denken verbessern können, und wie wir die Potentiale des Unbewussten so anzapfen, dass wir dabei möglichst effizient sind lernen, ohne zu denken. Nebenbei erfahren wir, dass Ablenkung zu Unrecht verteufelt wird, Wiederholung nicht immer weiterhilft und es sinnvoll ist, sich über Themen testen zu lassen, über die man noch gar nichts weiß. Ein äußerst unterhaltsam geschriebenes Buch voller überraschender Erkenntnisse, das zeigt: Lernen muss keine Qual sein.
  • Produktdetails
  • Sachbuch BV
  • Verlag: Rowohlt, Hamburg
  • Originaltitel: How We Learn. The Surprising Truth About When, Where, and Why It Happens
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 19. Dezember 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 146mm x 32mm
  • Gewicht: 524g
  • ISBN-13: 9783498008024
  • ISBN-10: 3498008021
  • Artikelnr.: 40818980
Autorenporträt
Carey, Benedict
Benedict Carey ist ein preisgekrönter Wissenschaftsjournalist und arbeitet seit 2004 für die «New York Times», wo er über Psychologie und Neurowissenschaften berichtet. Er hat Mathematik und Journalismus studiert und zwei Romane für junge Erwachsene geschrieben, die beide Wissenschaftsthemen behandeln.
Rezensionen
Neues Lernen ist mehr als nur eine neue Lernmethode; es ist ein Leitfaden, um das Beste aus seinem Leben zu machen. Wer würde sich nicht dafür interessieren? Scientific American Mind