2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Museum und Migration, Sprache: Deutsch, Abstract: Was sind Ausstellungen? Welche Ziele verfolgen sie? Was tragen Ausstellungen zu der Wissenschaft bei? Mit welcher Intention geht der Besucher in eine Ausstellung? Einen Teil dieser Fragen möchte in diesem Essay auf den Grund gehen. Ich persönlich verbinde mit dem Begriff "Ausstellung" immer einen wissenschaftlichen Diskurs, der durch Vergegenständlichungen Positionen dieses Diskurse erarbeitet und ansprechend aufzeigt.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.11MB
Produktbeschreibung
Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Museum und Migration, Sprache: Deutsch, Abstract: Was sind Ausstellungen? Welche Ziele verfolgen sie? Was tragen Ausstellungen zu der Wissenschaft bei? Mit welcher Intention geht der Besucher in eine Ausstellung? Einen Teil dieser Fragen möchte in diesem Essay auf den Grund gehen. Ich persönlich verbinde mit dem Begriff "Ausstellung" immer einen wissenschaftlichen Diskurs, der durch Vergegenständlichungen Positionen dieses Diskurse erarbeitet und ansprechend aufzeigt. Gegenstände sind in einer Ausstellung Medien, die bestimmte Informationen an den Besucher weitergeben sollen. Doch wie äußert sich die Wissenschaftlichkeit in einer Ausstellung? Wissenschaftlichkeit äußert sich durch die methodische Herangehensweise an ein Thema oder einem Diskurs. Dabei spielt die Transparenz eine wichtige Rolle. Gerade in Ausstellungen muss diese Tranzparenz gegeben sein. Für den Besucher muss ersichtlich sein, auf was der Ausstellungsmacher oder Wissenschaftler hinaus will. Wissenschaft ist immer an eine Intention gebunden, sonst würde sie keinen Sinn ergeben. Meist eignen sich Fragestellungen für einen wissenschaftlichen Zugang zu einem Thema. Ausstellungen werden demnach oft mit einem Motto oder einer Überschrift versehen, die den Besucher auf das vorbereitet, was (auf-)gezeigt werden soll. Diese Überschrift oder dieses Thema zieht sich idealerweise wie ein roter Faden durch die Ausstellung und stellt somit die nötige Tranzparenz dar, die für die Wissenschaftlichkeit notwendig ist. [...]

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 8
  • Erscheinungstermin: 22. August 2011
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783640988648
  • Artikelnr.: 51526538