Das gespaltene Land (eBook, PDF) - Maaz, Hans-Joachim
Statt 16,95 €**
12,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
6 °P sammeln

  • Format: PDF


Produktbeschreibung

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, R, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, HR, LR, LT, L, M, NL, PL, P, SK, SLO, S, GB ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: C.H.Beck
  • Seitenzahl: 219
  • Erscheinungstermin: 16.03.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406753565
  • Artikelnr.: 58633745
Autorenporträt
Inhaltsangabe
1. Einführung

2. Vom Opfer zum Täter

3. Irrationalität zerstört Demokratie

4. Warum müssen Normopathien scheitern?

5. Das gespaltene Land

6. Demokratie, Freiheit und Liberalität in Gefahr

7. "Die Demokratie muss verteidigt werden" - was heißt das?

8. Der deutsche Schuldkomplex

9. Der Monster-Komplex

10. Der Kampf gegen das Volk

11. Vom Dialog zur Meinungsmacht

12. Hass und Hetze

13. Du Nazi! - Ich Nazi?

14. Neurotische Humanität

15. Die schweigende Mehrheit

16. Zur Psychodynamik möglicher gesellschaftlicher Krisenszenarien

17. Gibt es eine kollektive Selbstzerstörung?

18. Zivilcourage - anders

19. Pessimismus, Realität und Hoffnung

Literatur
Rezensionen
"Maaz ist kein Konformist, sondern ein origineller Kopf, der wider den Stachel löckt."
Tagesspiegel, Eckhard Jesse