Wege der Übung - Steiner, Rudolf
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Der Keim zu übersinnlicher Schauung ist heute eigentlich viel verbreiteter, als man denkt - aber er muss entwickelt werden. Dass er entwickelt werden muss, das lehrt uns wahrhaftig auch der Ernst der Zeit in Bezug auf die äußeren Erlebnisse."
Die hier enthaltenen Vorträge Rudolf Steiners weisen alle einen gemeinsamen Zug auf: Sie handeln von den Methoden der Bewusstseinserweiterung durch seelische Schulung beziehungsweise Übung. Einerseits werden in ihnen Übungsinhalte dargestellt, andererseits werden Methoden des Umgangs damit entwickelt. Ferner wird sichtbar gemacht, wie das…mehr

Produktbeschreibung
"Der Keim zu übersinnlicher Schauung ist heute eigentlich viel verbreiteter, als man denkt - aber er muss entwickelt werden. Dass er entwickelt werden muss, das lehrt uns wahrhaftig auch der Ernst der Zeit in Bezug auf die äußeren Erlebnisse."

Die hier enthaltenen Vorträge Rudolf Steiners weisen alle einen gemeinsamen Zug auf: Sie handeln von den Methoden der Bewusstseinserweiterung durch seelische Schulung beziehungsweise Übung. Einerseits werden in ihnen Übungsinhalte dargestellt, andererseits werden Methoden des Umgangs damit entwickelt. Ferner wird sichtbar gemacht, wie das geisteswissenschaftlich-anthroposophische Verständnis des Übungsweges sich tiefgreifend unterscheidet von anderen in langen Traditionen begründeten Weisheitslehren.
  • Produktdetails
  • Themen aus dem Gesamtwerk Bd.1
  • Verlag: Freies Geistesleben
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 319
  • Erscheinungstermin: März 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 181mm x 115mm x 21mm
  • Gewicht: 412g
  • ISBN-13: 9783772521010
  • ISBN-10: 3772521010
  • Artikelnr.: 20765641
Autorenporträt
Rudolf Steiner, geboren 1861, verstorben 1925 in Dornach, Studium der Mathematik, Naturwissenschaften und Philosophie in Wien. Anschluss 1902 der Theosophischen Gesellschaft, 1913 Trennung und Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft sowie 1919 die erste Waldorfschule. Entfaltung des anthropos. Denkansatzes durch zahlreiche Veröffentlichungen und eine umfangreiche Lehrtätigkeit. Steiners Geisteswissenschaft ist keine bloße Theorie. Ihre Fruchtbarkeit zeigt sie vor allem in der Erneuerung aller Bereiche des Lebens: der Erziehung, der Medizin, der Kunst, der Religion, der Landwirtschaft, bis hin zu jener gesunden Dreigliederung des ganzen sozialen Organismus, in der Kultur, Rechtsleben und Wirtschaft sich genügend unabhängig voneinander entfalten können.