12,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Liebe - und manchmal geht sie seltsame WegeGerade mal zwei Tage arbeitet Jessica, als Assistentin der Geschäftsleitung, in einem Frankfurter Sterne Hotel. Da geschieht das Unglück! Achtlos stolpert sie über einen Koffer, stürzt die Hoteltreppe hinunter und fällt ins Koma.Als sie zu sich kommt, liegt sie neben einem Grabstein auf dem alten Friedhof von Sweetheart Abby, in Schottland. Ohne jegliche Erinnerung, verwirrt und mutlos, ergreift sie die Hand des Fremden, der ihr seine Hilfe anbietet. Er steht ihr auch weiterhin bei und bringt sie zu einem ortsansässigen Arzt, der in ihr seine Patientin Claudia Rainolds erkennt.…mehr

Produktbeschreibung
Liebe - und manchmal geht sie seltsame WegeGerade mal zwei Tage arbeitet Jessica, als Assistentin der Geschäftsleitung, in einem Frankfurter Sterne Hotel. Da geschieht das Unglück! Achtlos stolpert sie über einen Koffer, stürzt die Hoteltreppe hinunter und fällt ins Koma.Als sie zu sich kommt, liegt sie neben einem Grabstein auf dem alten Friedhof von Sweetheart Abby, in Schottland. Ohne jegliche Erinnerung, verwirrt und mutlos, ergreift sie die Hand des Fremden, der ihr seine Hilfe anbietet. Er steht ihr auch weiterhin bei und bringt sie zu einem ortsansässigen Arzt, der in ihr seine Patientin Claudia Rainolds erkennt.
Autorenporträt
Im Jahre 1954 wurde sie in Schwäbisch Hall geboren. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in Schwäbisch Gmünd. 1973 heiratete sie. 1980 zog die Familie nach Nördlingen ins Ries. Erst Jahre später gelangte Gabriele Walter nach einigen Umwegen in eine Situation, die sie erkennen ließ, dass allein das Schreiben genau das war, was sie schon immer tun wollte. Und so wurde es zu einem wesentlichen Teil ihres Lebens. Während ihrer jahrelangen beruflichen Tätigkeit als Einzelhandelskauffrau, Ausbilderin und Seminarleiterin durfte sie Menschen aus unterschiedlichen sozialen Schichten kennenlernen und zwischenmenschliche Erfahrungen sammeln, die sich in ihren Erzählungen widerspiegeln. Ihre Romane handeln von der Liebe, die stets geheimnisvoll und zuweilen sogar gefährlich sein kann, von Schicksalen, wie sie einem täglich begegnen, und mystischen Ereignissen, die der Verstand mitunter nur schwer erklären kann. Es geht jedoch immer um Frauenschicksale und um starke, schwache, träumende, liebende und mit dem Schicksal hadernde Frauen.