Gesprochene Sprache in der Romania - Koch, Peter; Oesterreicher, Wulf

EUR 34,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die lange vergriffene Standardeinführung zur gesprochenen Sprache in der Romania wird nun in einer aktualisierten und überarbeiteten Neuauflage vorgelegt. Das Thema 'Gesprochene Sprache' ist mittlerweile zu einem der interessantesten Forschungsbereiche, nicht nur in der Linguistik, geworden. Ausgehend von sprachtheoretischen Vorüberlegungen zu Mündlichkeit und Schriftlichkeit sowie zum Thema der Sprachvariation, setzt sich dieses Buch zum Ziel, für die drei großen romanischen Sprachen die wichtigsten Probleme gesprochener im Gegensatz zu geschriebener Sprache darzustellen. In den zentralen…mehr

Produktbeschreibung
Die lange vergriffene Standardeinführung zur gesprochenen Sprache in der Romania wird nun in einer aktualisierten und überarbeiteten Neuauflage vorgelegt. Das Thema 'Gesprochene Sprache' ist mittlerweile zu einem der interessantesten Forschungsbereiche, nicht nur in der Linguistik, geworden. Ausgehend von sprachtheoretischen Vorüberlegungen zu Mündlichkeit und Schriftlichkeit sowie zum Thema der Sprachvariation, setzt sich dieses Buch zum Ziel, für die drei großen romanischen Sprachen die wichtigsten Probleme gesprochener im Gegensatz zu geschriebener Sprache darzustellen. In den zentralen Kapitel geht es zum einen um die universalen Merkmale des Gesprochenen, also vor allem um textuell-pragmatische, syntaktische und semantische Phänomene. Zum anderen werden die Besonderheiten der jeweiligen gesprochenen Varietäten des Französischen, Italienischen und Spanischen betrachtet. Dies geschieht jeweils zunächst in diachronisch-sprachgeschichtlicher Hinsicht; hier steht die Herausbildung des einzelsprachlichen Varietätenraums im Vordergrund. Sodann erfolgt eine genaue synchronische Beschreibung der einzelsprachlichen Varietätenmerkmale auf der lautlichen, morphosyntaktischen und lexikalischen Ebene. Alle sprachlichen Phänomene der heutigen Synchronie werden anhand von authentischen Corpusmaterialien interpretiert. Das Buch versteht sich als ein auf Mündlichkeit und Schriftlichkeit hin zentrierter Beitrag zur Varietätenlinguistik.
  • Produktdetails
  • Romanistische Arbeitshefte Bd.31
  • Verlag: De Gruyter
  • 2. Aufl.
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: X, 270 S. 240 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 172mm x 20mm
  • Gewicht: 590g
  • ISBN-13: 9783110252613
  • ISBN-10: 3110252619
  • Best.Nr.: 33240420
Autorenporträt
Peter Koch,Universität Tübingen; Wulf Oesterreicher,Ludiwg-Maximilians-Universität München.