10,99
10,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
10,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
10,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
10,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Geboren und in den ersten Jahre beim Vater und der Oma im Kongo aufgewachsen, beschreibt der Autor seine Lebensgeschichte, erzählt von den unbeschwerten Kinderjahren im Kongo und wie er schließlich mit sieben Jahren von der Familie ganz allein ins Flugzeug gesetzt wird und über Umwegen nach Deutschland kommt. Er schildert den Kulturschock in dieser gänzlich anderen Mentalität. Er erzählt vom Alleinsein ohne Halt und Orientierung, ernüchtert von der harten Realität des Alltags in Deutschland und der schwierigen Integration. Von den Problemen als ›schwarzer‹ Asylbewerber in Deutschland, den…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 11.13MB
Produktbeschreibung
Geboren und in den ersten Jahre beim Vater und der Oma im Kongo aufgewachsen, beschreibt der Autor seine Lebensgeschichte, erzählt von den unbeschwerten Kinderjahren im Kongo und wie er schließlich mit sieben Jahren von der Familie ganz allein ins Flugzeug gesetzt wird und über Umwegen nach Deutschland kommt. Er schildert den Kulturschock in dieser gänzlich anderen Mentalität. Er erzählt vom Alleinsein ohne Halt und Orientierung, ernüchtert von der harten Realität des Alltags in Deutschland und der schwierigen Integration. Von den Problemen als ›schwarzer‹ Asylbewerber in Deutschland, den Verlockungen unserer ›weißen Welt‹, seinem Abrutschen in die Kriminalität, dem Großwerden in einem Heim der Jugendhilfe, bis zum Abschluss der Regelschule und dem Erlernen eines Berufes und dem Antritt einer Arbeitsstelle als Krankenpfleger in Trier. Er beschreibt in harten Worten seine persönlichen Erfahrungen und seine Entwicklung vom Kind zum kleinkriminellen Gangster in Köln und Umland bis zum resozialisierten und integrierten ›Normalo‹ mit Frau und Tochter. Dieses Buch zeigt schonungslos und offen die Risiken der deutschen Asylpolitik, aber auch die Chancen und Ressourcen einer gelungenen Integration. Diese Geschichte ist real und wahr und brandaktuell.
  • Produktdetails
  • Verlag: KLECKS-VERLAG
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: 30.11.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783956833632
  • Artikelnr.: 48724641
Autorenporträt
Londri Mingolo-Tite wurde am 10. Oktober 1991 im Kongo, in Kinshasa geboren und wuchs ohne Mutter bei Vater und Oma auf. Ende der 90er Jahre, als der Kongo-Krieg im vollen Gange war, schickte man ihn mit gefälschten Papieren auf eine beinahe dreijährige Odyssee nach Deutschland. Er lebte hier bei einer Tante, doch Halt und Orientierung fand er nicht, sodass er wegen krimineller Delikte in eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe kam. Dort absolvierte er die Regelschule und ging den Weg der Verselbständigung, wurde aber nach seiner ›Entlassung‹ abermals kriminell. Drogenverkauf, Trickbetrügereien, Raub und gefährliche Körperverletzung standen auf dem Programm. Doch er schaffte schließlich den Absprung, brach mit seinem alten Leben und absolvierte die Ausbildung zum Krankenpfleger und findet hier seine Berufung. Inzwischen lebt er mit Tochter und Frau fernab seiner Vergangenheit. Fernab der Kriminalität.