12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wie lautet der Spitzname von Tiffany Weh und wem hat sie ihn zu verdanken? Aus welchen Monaten setzt sich das Scheibenweltjahr zusammen und welches Jahrhundert schreiben wir dort eigentlich? Wie heißt die Hauptstadt von Bororgrawien und wie viele Meilen ist sie per Besenflug von Ankh-Morpork entfernt? Dies sind nur einige Fragen, die jeden Scheibenwelt-Reisenden umtreiben. "Die Scheibenwelt von A-Z", jetzt in aktualisierter und vollständig überarbeiteter Fassung, weiß auf alle eine Antwort - ein Hilfsmittel, das kein Anhänger der Scheibenwelt entbehren kann.…mehr

Produktbeschreibung
Wie lautet der Spitzname von Tiffany Weh und wem hat sie ihn zu verdanken? Aus welchen Monaten setzt sich das Scheibenweltjahr zusammen und welches Jahrhundert schreiben wir dort eigentlich? Wie heißt die Hauptstadt von Bororgrawien und wie viele Meilen ist sie per Besenflug von Ankh-Morpork entfernt? Dies sind nur einige Fragen, die jeden Scheibenwelt-Reisenden umtreiben. "Die Scheibenwelt von A-Z", jetzt in aktualisierter und vollständig überarbeiteter Fassung, weiß auf alle eine Antwort - ein Hilfsmittel, das kein Anhänger der Scheibenwelt entbehren kann.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.48515
  • Verlag: Goldmann
  • Originaltitel: The New Discworld Companion
  • Aktualis. u. überarb. Neuausg.
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: 17. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 138mm x 43mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783442485154
  • ISBN-10: 3442485150
  • Artikelnr.: 44943810
Autorenporträt
Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. Der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut zählte zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und ist einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Seit 1983 schrieb er Scheibenwelt-Romane. Er war zweifellos der Autor mit dem skurrilsten ehemaligen Beruf: Terry Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board. Nach eigener Auskunft hatte er nur deshalb noch kein Buch darüber geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur wurde ihm sogar die Ritterwürde verliehen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn bis zu seinem Tode 2015 in der englischen Grafschaft Wiltshire.