9,49 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
5 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Set in the days of the Empire, with the British ruling in Burma, Burmese Days describes both indigenous corruption and Imperial bigotry, when 'after all, natives were natives - interesting, no doubt, but finally only a "subject" people, an inferior people with black faces'. Against the prevailing orthodoxy, Flory, a white timber merchant, befriends Dr Veraswami, a black enthusiast for Empire. The doctor needs help. U Po Kyin, Sub- divisional Magistrate of Kyauktada, is plotting his downfall. The only thing that can save him is European patronage: membership of the hitherto all-white Club.…mehr

Produktbeschreibung
Set in the days of the Empire, with the British ruling in Burma, Burmese Days describes both indigenous corruption and Imperial bigotry, when 'after all, natives were natives - interesting, no doubt, but finally only a "subject" people, an inferior people with black faces'. Against the prevailing orthodoxy, Flory, a white timber merchant, befriends Dr Veraswami, a black enthusiast for Empire. The doctor needs help. U Po Kyin, Sub- divisional Magistrate of Kyauktada, is plotting his downfall. The only thing that can save him is European patronage: membership of the hitherto all-white Club. While Flory prevaricates, beautiful Elizabeth Lackersteen arrives in Upper Burma from Paris. At last, after years of 'solitary hell', romance and marriage appear to offer Flory an escape from the 'lie' of the 'pukka sahib pose'.
  • Produktdetails
  • Penguin Modern Classics
  • Verlag: Penguin Books Ltd (UK
  • Artikelnr. des Verlages: 193737
  • Seitenzahl: 352
  • Englisch
  • Abmessung: 198mm x 130mm x 20mm
  • Gewicht: 225g
  • ISBN-13: 9780141185378
  • ISBN-10: 0141185376
  • Artikelnr.: 21376974
Autorenporträt
Orwell, GeorgeGeorge Orwell (1903 - 1950) zählt zu den bedeutendsten englischen Schriftstellern. Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete er für die BBC und sammelte Erfahrungen mit Zensur und Kriegspropaganda, die in sein späteres Werk »1984« eingingen. Für den Observer reiste er nach Paris und ins besetzte Deutschland. Der schriftstellerische Durchbruch gelang ihm erst nach dem Krieg mit »Farm der Tiere«, das zum Welterfolg wurde.Berkel, ChristianChristian Berkel, 1957 in Berlin geboren, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Zu sehen war er u.a. in »Das Experiment«, »Der Untergang« sowie in »Inglourious Basterds«. Seit 2006 ermittelt er als »Der Kriminalist« in der ZDF-Krimiserie. 2018 erschien sein erster Roman »Der Apfelbaum«, der von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeiert wurde. Der beliebte Hörbuchsprecher hat für DAV bereits »Unterwerfung« von Michel Houellebecq eingelesen.