Die römische Armee im Experiment
29,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Experimentelle Archäologie ist mehr als ein historisches Rollenspiel. Wissenschaftlich fundiert liefert sie Erkenntnisse und Informationen, die das Studium historischer Quellen und die Analyse archäologischer Funde allein nicht ans Licht bringen können. Dieses Buch widmet sich der Armee des Römischen Reiches. Ziel ist es einerseits, einen Einblick in die Experimentiermöglichkeiten in diesem Themenfeld zu geben und gleichzeitig Ergebnisse zu präsentieren, andererseits, Hintergründe aus der römischen Militärgeschichte vorzustellen, die Fragen aufwerfen, die dann wiederum über Experimente beleuchtet oder beantwortet werden können.…mehr

Produktbeschreibung
Experimentelle Archäologie ist mehr als ein historisches Rollenspiel. Wissenschaftlich fundiert liefert sie Erkenntnisse und Informationen, die das Studium historischer Quellen und die Analyse archäologischer Funde allein nicht ans Licht bringen können. Dieses Buch widmet sich der Armee des Römischen Reiches. Ziel ist es einerseits, einen Einblick in die Experimentiermöglichkeiten in diesem Themenfeld zu geben und gleichzeitig Ergebnisse zu präsentieren, andererseits, Hintergründe aus der römischen Militärgeschichte vorzustellen, die Fragen aufwerfen, die dann wiederum über Experimente beleuchtet oder beantwortet werden können.
  • Produktdetails
  • Region im Umbruch Bd.6
  • Verlag: Frank & Timme
  • Seitenzahl: 308
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 16mm
  • Gewicht: 402g
  • ISBN-13: 9783865963659
  • ISBN-10: 386596365X
  • Artikelnr.: 33550578
Autorenporträt
Christian Koepfer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Augsburg. Florian Wolfgang Himmler war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Regensburg. Er ist Gymnasiallehrer für Geschichte und Englisch. Josef Löffl war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Regensburg.