Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 26,00 €
  • Buch mit Leinen-Einband

Vom Ende mittelalterlicher Buchtradition und vom Beginn moderner Historiographie: Gustav Seibt verbindet die Literatur- mit der Geschichtswissenschaft und entdeckt in der Chronik des Anonimo romano ein frühes Zeugnis historischen Bewusstseins.

Produktbeschreibung
Vom Ende mittelalterlicher Buchtradition und vom Beginn moderner Historiographie: Gustav Seibt verbindet die Literatur- mit der Geschichtswissenschaft und entdeckt in der Chronik des Anonimo romano ein frühes Zeugnis historischen Bewusstseins.
Autorenporträt
Dr. Gustav Seibt wurde 1959 in München geboren. Studierte Geschichte, Latein und Italianistik. 1987-1996 Redakteur der FAZ, von 1994 bis 1996 leitete er dort das Literaturblatt. 1995 erhielt er den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Seit 1997 Redakteur bei der Berliner Zeitung.