48,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

»Wahrheit und Methode bei Descartes« geht aus von der These eines zweifachen Neuanfangs der Philosophie durch Descartes. Wirkungsgeschichtlich dominierend war und ist der metaphysisch-erstphilosophische Ansatz des späten Descartes und seiner »Meditationes«. Hier dagegen wird, im Ausgang von der unvollendeten Frühschrift, den »Regulae«, eine Analyse und Interpretation von Descartes' erstem, >methodologisch …mehr

Produktbeschreibung
»Wahrheit und Methode bei Descartes« geht aus von der These eines zweifachen Neuanfangs der Philosophie durch Descartes. Wirkungsgeschichtlich dominierend war und ist der metaphysisch-erstphilosophische Ansatz des späten Descartes und seiner »Meditationes«. Hier dagegen wird, im Ausgang von der unvollendeten Frühschrift, den »Regulae«, eine Analyse und Interpretation von Descartes' erstem, >methodologisch< zu nennendem Neuanfang der Philosophie vorgelegt. Unter Berücksichtigung auch der praktischen Philosophie Descartes' erscheint der Philosoph in einem anderen Licht als dem eines verkürzten Rationalismus.
  • Produktdetails
  • Verlag: Meiner
  • Erscheinungstermin: Januar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 156mm x 25mm
  • Gewicht: 636g
  • ISBN-13: 9783787315734
  • ISBN-10: 378731573X
  • Artikelnr.: 09484925
Autorenporträt
Michael Gerten studierte Philosophie in Bamberg und war dort bis zur Promotion 1999 in Forschung und Lehre tätig; seitdem ist er freiberuflicher Dozent für Philosophie