Die Konstruktion des Endlichen - Schmidt, Sarah
149,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,31 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Sarah Schmidts systematische Interpretation des philosophischen Werkes Schleiermachers richtet ihren Fokus auf den Begriff der "Wechselwirkung". Hier findet sich seine Antwort auf die Frage nach einer möglichen Orientierung in einer Welt des Endlichen. Dieser besondere Blickpunkt unterstreicht Schleiermachers Aktualität und erweist sich als ausgesprochen fruchtbar, um die noch wenig beachtete Einheit seines philosophischen Werkes hervorzuheben. Die Auseinandersetzung mit Schleiermachers Philosophie der Wechselwirkung geht in vier systematischen Schritten vor, wobei sich jeder der vier Schritte…mehr

Produktbeschreibung
Sarah Schmidts systematische Interpretation des philosophischen Werkes Schleiermachers richtet ihren Fokus auf den Begriff der "Wechselwirkung". Hier findet sich seine Antwort auf die Frage nach einer möglichen Orientierung in einer Welt des Endlichen. Dieser besondere Blickpunkt unterstreicht Schleiermachers Aktualität und erweist sich als ausgesprochen fruchtbar, um die noch wenig beachtete Einheit seines philosophischen Werkes hervorzuheben. Die Auseinandersetzung mit Schleiermachers Philosophie der Wechselwirkung geht in vier systematischen Schritten vor, wobei sich jeder der vier Schritte einem je eigenen Textkorpus zuwendet: den frühen Berliner Schriften, den Dialektikvorlesungen, den Hermeneutik- und Kritikvorlesungen und schließlich den Vorlesungen zur philosophischen Ethik.
  • Produktdetails
  • Quellen und Studien zur Philosophie Bd.67
  • Verlag: De Gruyter
  • Reprint 2012
  • Seitenzahl: 436
  • Erscheinungstermin: 18. April 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 28mm
  • Gewicht: 755g
  • ISBN-13: 9783110183436
  • ISBN-10: 3110183439
  • Artikelnr.: 13839303
Autorenporträt
Sarah Schmidt ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Transdisziplinarität der Hochschule der Künste Bern.
Rezensionen
"Het boek is ongemeen rijk aan kennis en inzicht, een aanwinst voor het Schleichermacher-onderzoek."
H. J. Adriaanse in: Nederlands Theologisch Tijdschrift 1/2009