-14%
59,99 €
Statt 70,00 €**
59,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 70,00 €**
59,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 70,00 €**
-14%
59,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 70,00 €**
-14%
59,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Benno Nietzel zeichnet die Geschichte jüdischer Unternehmer aus Frankfurt am Main von den 1920er bis in die 1960er Jahre nach. Er untersucht Voraussetzung, Ausprägung und Folgewirkung des sozioökonomischen Umbruchs, den die Vernichtung der jüdischen Gewerbetätigkeit unter der NS-Herrschaft darstellte. Welche betriebswirtschaftlichen Behauptungs- und Überlebensstrategien entwickelten jüdische Unternehmer? Welchen Prozessen der Ausgrenzung und Verfolgung waren sie ausgesetzt? Was geschah im Krieg und in der Nachkriegszeit mit ihren Unternehmen?
Dr. Benno Nietzel ist Akademischer Rat auf Zeit
…mehr

Produktbeschreibung
Benno Nietzel zeichnet die Geschichte jüdischer Unternehmer aus Frankfurt am Main von den 1920er bis in die 1960er Jahre nach. Er untersucht Voraussetzung, Ausprägung und Folgewirkung des sozioökonomischen Umbruchs, den die Vernichtung der jüdischen Gewerbetätigkeit unter der NS-Herrschaft darstellte. Welche betriebswirtschaftlichen Behauptungs- und Überlebensstrategien entwickelten jüdische Unternehmer? Welchen Prozessen der Ausgrenzung und Verfolgung waren sie ausgesetzt? Was geschah im Krieg und in der Nachkriegszeit mit ihren Unternehmen?

Dr. Benno Nietzel ist Akademischer Rat auf Zeit an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 18.04.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783647370248
  • Artikelnr.: 37526595
Autorenporträt
Dr. Benno Nietzel ist Akademischer Rat auf Zeit an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld.

Inhaltsangabe
Einleitung Teil I. Jüdische Gewerbetätigkeit im Frankfurt der Weimarer Republik 1. Jüdische Geschichte in Frankfurt am Main seit dem 19. Jahrhundert 2. Strukturen der Frankfurter jüdischen Gewerbetätigkeit 1924 1933 3. Antisemitismus, Krisendiskurse und Krisenentwicklungen Teil II. Jüdische Unternehmer in Frankfurt während des Nationalsozialismus 1. Judenverfolgung und wirtschaftliche Verdrängung 1.1. Gewerbepolitik, Mittelstandsförderung und Judenverfolgung 1.2. Rassismus und Politik: Ausgrenzung, Verfolgung, Erfassung 1.3. Rüstungswirtschaft und Antisemitismus 2. Erwartungen, Anpassung und Selbstbehauptung 2.1. Kollektive Maßnahmen der Selbstbehauptung 2.2. Individuelle Erwartungshorizonte und Handlungsstrategien 2.3. Strategien der gleitenden Profilanpassung 2.4. Strategien der gleitenden Strukturanpassung 2.5. Umsatzentwicklungen und Handlungshorizonte Teil III. Die Vernichtung jüdischer Gewerbetätigkeit 1. Begriffe, Handlungsebenen, Chronologie 2. Quantitativer und zeitlicher Verlauf 3. Konstellationen und Verläufe 4. Der Krieg vor dem Krieg: Die Radikalisierung der Verfolgungspolitik 1938 5. Das Ende: Novemberpogrom und danach Teil IV. Vertreibung, Flucht und Emigration jüdischer Unternehmer 1. Emigration und Vermögenstransfer 2. Leben in der Emigration und wirtschaftlicher Neuanfang Teil V. Strukturelle Bedeutung und Nachgeschichte der Vernichtung jüdischer Gewerbetätigkeit 1. Täter, Profiteure und Formen der Nutznießerschaft 2. "Arisierte" Unternehmen während der Kriegs- und Nachkriegszeit Teil VI. Sicherstellung und Kontrolle jüdischen Unternehmensvermögens 1. Alliierte und deutsche Initiativen 2. Vermögenskontrollverwaltung und -praxis Teil VII. Wiedergutmachung für jüdische Unternehmer aus Frankfurt 1. Juristische, gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen 2. Sozialgeschichte der Rückerstattung 3. Verfolgung, Zwang und Gewalt in den Rückerstattungsverfahren 4. Abwehrstrategien und Rechtfertigungsmuster 5. Eigentum, Erinnerung und Identität 6. Bilanz der Rückerstattung und Entschädigung für jüdische Unternehmer Ergebnisse: Jüdische Gewerbetätigkeit und jüdisch/nicht-jüdische Beziehungen im 20. Jahrhundert Quellen- und Literaturverzeichnis Anhang