10,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Das Thema Flucht und Migration bestimmt die öffentliche Debatte in Deutschland. Sie wird leidenschaftlich, zum Teil auch verbittert geführt. Umso wichtiger: ein klarer Blick auf die Komplexität des Problems und eine ethische Richtschnur für die Mammutaufgabe der Integration. Heinrich Bedford-Strohm bezieht Position: christlich und empathisch, doch ohne den Blick für die Realität zu verlieren, liefert er überzeugende Argumente gegen Angst und Fremdenhass. Eine ermutigende Lektüre!…mehr

Produktbeschreibung
Das Thema Flucht und Migration bestimmt die öffentliche Debatte in Deutschland. Sie wird leidenschaftlich, zum Teil auch verbittert geführt. Umso wichtiger: ein klarer Blick auf die Komplexität des Problems und eine ethische Richtschnur für die Mammutaufgabe der Integration.
Heinrich Bedford-Strohm bezieht Position: christlich und empathisch, doch ohne den Blick für die Realität zu verlieren, liefert er überzeugende Argumente gegen Angst und Fremdenhass. Eine ermutigende Lektüre!
  • Produktdetails
  • Verlag: Claudius
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 21. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 160mm x 111mm x 17mm
  • Gewicht: 142g
  • ISBN-13: 9783532624838
  • ISBN-10: 3532624834
  • Artikelnr.: 44968895
Autorenporträt
Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm geboren 1960, studierte Evangelische Theologie in Erlangen, Heidelberg und Berkeley. Er ist Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und seit 2014 Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Zuvor hatte er den Lehrstuhl für systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen in Bamberg inne. Bedford-Strohm ist Autor zahlreicher Bücher, darunter "Position beziehen" (Claudius Verlag 2012). Bedford-Strohm ist verheiratet, hat drei Söhne und lebt in München.