Dressur-Training - Kottas-Heldenberg, Arthur; Fitzpatrick, Andrew
24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Dressur-Training" führt den Leser durch viele Stufen der Ausbildung. Vom korrekten Reiten der Grundgangarten über die Einführung der Seitengänge bis hin zur Entwicklung von Galopp, Rückwärtsrichten, Piaffe und Passage und einem abschließenden Kapitel, in dem die bewährten Lektionen der Hohen Schule erklärt werden. Ein unentbehrlicher Dressurratgeber mit viel Stoff zum Nachdenken und einer Fülle von Ratschlägen. Für alle Reiter, denen die Förderung und das Wohlergehen ihres Pferdes am Herzen liegen. Arthur Kottas-Heldenberg war 42 Jahre an der Spanischen Hofreitschule tätig, zuletzt als Erster Oberbereiter…mehr

Produktbeschreibung
"Dressur-Training" führt den Leser durch viele Stufen der Ausbildung. Vom korrekten Reiten der Grundgangarten über die Einführung der Seitengänge bis hin zur Entwicklung von Galopp, Rückwärtsrichten, Piaffe und Passage und einem abschließenden Kapitel, in dem die bewährten Lektionen der Hohen Schule erklärt werden. Ein unentbehrlicher Dressurratgeber mit viel Stoff zum Nachdenken und einer Fülle von Ratschlägen. Für alle Reiter, denen die Förderung und das Wohlergehen ihres Pferdes am Herzen liegen. Arthur Kottas-Heldenberg war 42 Jahre an der Spanischen Hofreitschule tätig, zuletzt als Erster Oberbereiter
  • Produktdetails
  • Verlag: Müller Rüschlikon
  • Artikelnr. des Verlages: 41991
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 174mm x 20mm
  • Gewicht: 816g
  • ISBN-13: 9783275019915
  • ISBN-10: 3275019910
  • Artikelnr.: 41021847
Autorenporträt
Kottas-Heldenberg, Arthur
Arthur Kottas-Heldenberg, geb. 1945, ist ein Mitglied der Spanischen Hofreitschule zu Wien seit 1960. 1980 wurde er der Erste Oberbereiter und damit der jüngste Reiter mit diesem Titel in der 400 Jahre alten Geschichte der renommierten österreichischen Institution. Er ist ein Trainer von höchstem internationalem Ruf und hat Reitern und Pferden zu Erfolgen bis hin zu olympischen Medaillen verholfen. In seiner Arbeit mit der klassischen Reitweise verzichtet er grundsätzlich auf Gewalteinwirkung durch den Reiter und verfolgt stets das Prinzip von einem feinen Gebrauch der Hilfen. Er stellt unter Beweis, dass sich die klassische Reitweise und höchster sportlicher Anspruch nicht ausschließen müssen. Arthur Kottas-Heldenberg ist sehr gefragt in Europa, den Vereinigten Staaten, Lateinamerika und Asien. Andrew Fitzpatrick ist ein langjähriger Schüler von A. Kottas und für die Textarbeit verantwortlich.