16,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Gaymann beobachtet mit Cartoonistenblick Einheimische und Urlauber und karikiert humorvoll die Lebensart der Italiener und das Gebaren der deutschen Urlauber. Typen und Typisches werden mit viel Witz und feiner Ironie aufs Korn genommen. Diese Reise mit Peter Gaymann führt uns über die Alpen nach "bella Italia". Die sanften Hügel der Toskana, Wein und Pasta bei Antonio, das Knattern der Vespas auf der Piazza, das quirlige Leben in den Gassen der Städte und das bunte Treiben am Strand - all dies liebt Peter Gaymann an Italien. Wie viele Deutsche ist auch er dem Charme des Landes verfallen.…mehr

Produktbeschreibung
Gaymann beobachtet mit Cartoonistenblick Einheimische und Urlauber und karikiert humorvoll die Lebensart der Italiener und das Gebaren der deutschen Urlauber. Typen und Typisches werden mit viel Witz und feiner Ironie aufs Korn genommen. Diese Reise mit Peter Gaymann führt uns über die Alpen nach "bella Italia". Die sanften Hügel der Toskana, Wein und Pasta bei Antonio, das Knattern der Vespas auf der Piazza, das quirlige Leben in den Gassen der Städte und das bunte Treiben am Strand - all dies liebt Peter Gaymann an Italien. Wie viele Deutsche ist auch er dem Charme des Landes verfallen. Mehrere Jahre hat er in der Nähe von Rom gelebt und fühlt sich oft selbst wie ein Italiener.
  • Produktdetails
  • Verlag: Belser
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 12. Mai 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 214mm x 12mm
  • Gewicht: 412g
  • ISBN-13: 9783763027316
  • ISBN-10: 3763027319
  • Artikelnr.: 44189812
Autorenporträt
Peter Gaymann wurde 1950 in Freiburg im Breisgau geboren. Er arbeitete zunächst als Sozialpädagoge und Kunsterzieher, seit 1975 (wofür wir ihm »huhnglaublich dankbar sind!) ausschließlich als Zeichner und Cartoonist. Nach mehreren Jahren in Rom lebt und arbeitet er jetzt in Köln. Als Autodidakt entwickelte Gaymann schnell seinen eigenen Stil. Vor allem seine humorvollen Cartoons mit »Hühnern«, aber auch jene mit der Gattung »Homo sapiens«, zeigen augenzwinkernd allzu menschliche Schwächen und Stärken des täglichen Lebens auf. Nach ersten Veröffentlichungen in Zeitschriften und Zeitungen, folgten neben einer Vielzahl an eigenen Buchveröffentlichungen, auch zahlreiche Buch- und Kalenderillustrationen.
Rezensionen
Besprechung von 10.07.2016
NEUES REISEBUCH

Für die Tasche "Vino bianco? Vino rosso? Egal, Hauptsache al dente!", sagt sich der Cartoonist Peter Gaymann und blickt mit liebevollem Humor auf Italien, das Land, wo die Zitronen blühen und Touristen - wie auf einem seiner Bilder - jubeln können: "Genau hier soll damals Goethe gestanden und laut gerufen haben: Scheiße ist das schön hier!"

Jedes Jahr verbringt der Freiburger Zeichner, der von sich sagt, er habe eine italienische Seele, mehrere Wochen im Belpaese. Was ihm dort alles ins Auge springt und ihn nicht nur zu neuen Auftritten seines allzu menschlichen Geflügels inspiriert, zeigt das Büchlein "Typisch Italienisch. Von Bozen bis Palermo". Da schwadronieren die italophilen Teutonen zu Spumante: "Am schönsten ist es hier zur Zeit der Trüffelblüte", fragen sich zwei Hühner im Restaurant mit Seeblick, was wohl "pollo arrosto" sein mag und wo denn bloß Reinhilde bleibt, erliegt ein Tourist dem Flatrate-Espresso-Saufen und hält ein anderer todesmutig die Kamera auf südliche Müllberge, Motto: "Neapel sehen und sterben".

Das ist der Humor, den man von Gaymann kennt. Am treffendsten aber beobachtet er da, wo er mit leichter Hand beinahe elegisch Wirkendes aquarelliert, ohne wörtliche Pointen zu setzen: den einsamen Hund an der Bushaltestelle etwa, der neben einer mit Todesanzeigen plakatierten Wand wartet. Oder denselben Hund mit wehenden Ohren auf der Ladefläche eines Dreirads sitzend, das in wilder Fahrt durch die toskanische Landschaft kurvt. Das macht Lust, gleich selbst wieder hinzufahren. Und dazu ist dieses Buch ja auch gedacht. Italienfreunde werden an ihm ihr Vergnügen haben.

eer.

Peter Gaymann: "Typisch Italienisch. Von Bozen bis Palermo". Belser-Verlag, Stuttgart 2016, 64 Seiten, 16,99 Euro

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
Andere Kunden kauften auch