DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Neapel, Amalfiküste, Cilento - Vitiello, Gabriella; Helbert, Frank
Zur Bildergalerie
Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 8,00 €
    Broschiertes Buch

Die Dichte an herausragenden Kunst- und Kulturschätzen rund um den Golf von Neapel ist weltweit einzigartig. Aber auch die Natur hält in der Region eine Vielzahl von Schätzen bereit: Wo sonst in Europa brodelt und zischt die Erde oder erhebt sich ein Vulkan am Horizont in so unmittelbarer Nähe zur Hotelunterkunft? Nur schwer konnten die Autoren des DuMont Reise-Taschenbuchs da ihre ganz persönlichen Lieblingsorte auswählen, wie z.B. den stillen Kreuzgang von San Gregorio Armeno in Neapel oder die Piazza Umberto I. in Atrani an der Amalfiküste. Für die aktuelle Auflage des DuMont…mehr

Produktbeschreibung
Die Dichte an herausragenden Kunst- und Kulturschätzen rund um den Golf von Neapel ist weltweit einzigartig. Aber auch die Natur hält in der Region eine Vielzahl von Schätzen bereit: Wo sonst in Europa brodelt und zischt die Erde oder erhebt sich ein Vulkan am Horizont in so unmittelbarer Nähe zur Hotelunterkunft? Nur schwer konnten die Autoren des DuMont Reise-Taschenbuchs da ihre ganz persönlichen Lieblingsorte auswählen, wie z.B. den stillen Kreuzgang von San Gregorio Armeno in Neapel oder die Piazza Umberto I. in Atrani an der Amalfiküste.
Für die aktuelle Auflage des DuMont Reise-Taschenbuchs waren Gabriella Vitiello und Frank Helbert wieder intensiv vor Ort unterwegs. Neu aufgenommen haben sie das Museo Archeologico Virtuale, in dem mit Hi-Tech (z.B. mit Hologrammen) die Lebenswelt der Antike am Golf rekonstruiert wird. Außerdem stellen sie Antonio Tubelli vor, ein neapolitanisches Urgestein: Er kreiert tagtäglich Kombinationen aus der traditionellen Straßenküche Neapels, und zwar in der ehemaligen Industriehalle Eccellenza Campane, in der die Gäste probieren, genießen und einkaufen können.
Aber wo befinden sich die besten Standorte? Kommt man am Golf von Neapel auch ohne Auto zurecht? Gleich auf den ersten Seiten beantwortet das Autoren-Duo die wichtigsten Fragen zur Reisevorbereitung. Auf Stadtspaziergängen durch Neapel, Sorrent und Salerno werden die sehenswertesten Festungen und Schlösser, die schönsten Kirchen und Klöster sowie die authentischsten Viertel und Straßen vorgestellt.
Die vorgeschlagenen Wanderungen, jeweils mit Detailkarte, führen zu den herrlichsten Aussichtspunkten über den Golf, an den Kraterrand des Vesuvs oder zu den türkis schimmernden Meeresbuchten der Baia degli Infreschi.
Tiefer in die Seele der Neapolitaner lassen die zehn abwechslungsreichen Entdeckungstouren blicken, so erfährt man z.B. wie in der Barockkirche Santa Maria Purgatorio ad Arco im Herzen der Altstadt von Neapel seit der Pestepidemie im 17. Jh. die Toten verehrt werden. Und auch konkret vor Ort helfen die Autoren weiter mit erprobten Restaurant- und Einkaufstipps.
Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:350.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights am Golf von Neapel sowie präzise Citypläne von Neapel, Sorrent und Salerno.
  • Produktdetails
  • DuMont Reise-Taschenbuch
  • Verlag: DuMont Reiseverlag
  • 5., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 296
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 119mm x 19mm
  • Gewicht: 401g
  • ISBN-13: 9783770174379
  • ISBN-10: 3770174372
  • Artikelnr.: 41405059
Autorenporträt
Mehrere Monate im Jahr leben Gabriella Vitiello und Frank Helbert in Neapel und arbeiten dort als Journalisten und Buchautoren. So sind die DuMont-direkt-Bände Neapel/Pompeji und das Reise-Taschenbuch Neapel, Amalfiküste, Cilento entstanden.
Inhaltsangabe
Region Neapel persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Neapel. Golf von Pozzuoli. Golf von Neapel. Ischia, Procida, Capri. Amalfiküste und Golf von Salerno. Paestum und Cilento. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 35 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:350.000.
Rezensionen
"Der Reiseführer 'Neapel, Amalfi-Küste, Cilento' begeistert mit Wander- und Restaurant-Tipps sowie gut recherchierten Hintergrundinfos." (Frau im Spiegel, Juli 2015)