Nichtstaatliche Akteure in der internationalen Politik
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Sonderheft liefert eine kritische Bestandsaufnahme der Forschung über nichtstaatliche Akteure in der internationalen Politik und widmet sich dabei in erster Linie Fragen nach der Effektivität und Legitimität ihres Einflusses auf Prozesse und Strukturen der internationalen Politik. Der erste Teil der Beiträge setzt sich mit dem Verhältnis von nichtstaatlichen Akteuren zu Staaten, internationalen Organisationen und privaten Akteuren auseinander und geht in grundlegender Weise auf ihren potenziellen Beitrag zur Demokratisierung der internationalen Politik ein. Die Beiträge im zweiten Teil…mehr

Produktbeschreibung
Das Sonderheft liefert eine kritische Bestandsaufnahme der Forschung über nichtstaatliche Akteure in der internationalen Politik und widmet sich dabei in erster Linie Fragen nach der Effektivität und Legitimität ihres Einflusses auf Prozesse und Strukturen der internationalen Politik. Der erste Teil der Beiträge setzt sich mit dem Verhältnis von nichtstaatlichen Akteuren zu Staaten, internationalen Organisationen und privaten Akteuren auseinander und geht in grundlegender Weise auf ihren potenziellen Beitrag zur Demokratisierung der internationalen Politik ein. Die Beiträge im zweiten Teil analysieren die Macht nichtstaatlicher Akteure in einzelnen Politikfeldern und diskutieren die Legitimität ihres Einflusses.
Autorenporträt
Dr. Ingo Take ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen und Dozent an der Hochschule Bremen.
Inhaltsangabe
Mit Beiträgen von Helmut Breitmeier.
Mischa Hansel.
 Lena Partzsch.
 Jutta Joachim.
 Romina Ranke.
Melanie Coni
Zimmer.
 Annegret Flohr.
 Marc Herkenrath.
 Walter Eberlei.
 Achim Brunnengräber.
 Andrea Liese.
 Nina Reiners.
 Tanja Brühl.
 Marika Gereke.
 Ingo Take.