Melanchthon und Luther
Zur Bildergalerie
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mit der vorliegenden, kommentierten Edition wird zunächst der lateinische Text von Melanchthons 'Historia Martini Lutheri' neu ediert. Die beigegebene deutsche Übersetzung stellt den Text aber auch im Latein nicht so geübten Leserinnen und Lesern zur Verfügung. Der Herausgeber zeigt auf, dass die übliche Psychologisierung der Charakterunterschiede von Luther und Melanchthon ihre unterschiedlichen Einstellungen zu den zentralen reformatorischen Themen eher verdeckt - oft zu Lasten Melanchthons. Wo stellt sich das Gleichgewicht zwischen dem von Rom mit dem Tod bedrohten Reformator und dem…mehr

Produktbeschreibung
Mit der vorliegenden, kommentierten Edition wird zunächst der lateinische Text von Melanchthons 'Historia Martini Lutheri' neu ediert. Die beigegebene deutsche Übersetzung stellt den Text aber auch im Latein nicht so geübten Leserinnen und Lesern zur Verfügung. Der Herausgeber zeigt auf, dass die übliche Psychologisierung der Charakterunterschiede von Luther und Melanchthon ihre unterschiedlichen Einstellungen zu den zentralen reformatorischen Themen eher verdeckt - oft zu Lasten Melanchthons. Wo stellt sich das Gleichgewicht zwischen dem von Rom mit dem Tod bedrohten Reformator und dem weltoffenen humanistischen Theologen wieder ein? Harald Weinacht macht deutlich, wie stark diese Fragen Einfluss nehmen auf aktuelle Entscheidungen zur Ökumene und zur Kirchenreform. Dem Buch sind ein Quellenanhang, eine kleine Editionsgeschichte, ausführliche Quellen- und Literaturverzeichnisse sowie ein Personenregister beigegeben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Tvz Theologischer Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 517504
  • Seitenzahl: 199
  • Erscheinungstermin: Dezember 2009
  • Deutsch, Latein
  • Abmessung: 227mm x 152mm x 14mm
  • Gewicht: 325g
  • ISBN-13: 9783290175047
  • ISBN-10: 3290175049
  • Artikelnr.: 23906650
Autorenporträt
Harald Weinacht, hat in Heidelberg, Berlin und Marburg Theologie studiert. Er war Pastor der Bremischen Evangelischen Kirche und widmet seine Freizeit der Herausgabe und Bearbeitung theologischer Literatur. Er lebt in Bremen.