Die Ursulinenschule in Koblenz 1902-1950 (eBook, PDF) - Feld, Rudolf
95,99 €
95,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
48 °P sammeln
95,99 €
95,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
48 °P sammeln
Als Download kaufen
95,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
48 °P sammeln
Jetzt verschenken
95,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
48 °P sammeln
  • Format: PDF


Die Arbeit untersucht Voraussetzungen, Ziele und Auspragungen der Madchen- und Frauenbildung an einer katholischen Ordensschule und widmet sich dem Bedingungsgeflecht innerhalb von Kirche, Staat und Gesellschaft in durchgehend - wenn auch unterschiedlich ausgepragten - schwierigen Zeiten. Im Kern steht die Beschaftigung mit dem schulischen Geschehen. Der Verfasser geht der Frage nach, was die Schulerinnen lernten, welchen Erziehungsprinzipien sie begegneten und welchen auerschulischen Bedingungen sie unterworfen waren. Die an der Schule erworbenen intellektuellen und sozialen Kompetenzen…mehr

  • Geräte: PC
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 5.45MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die Arbeit untersucht Voraussetzungen, Ziele und Auspragungen der Madchen- und Frauenbildung an einer katholischen Ordensschule und widmet sich dem Bedingungsgeflecht innerhalb von Kirche, Staat und Gesellschaft in durchgehend - wenn auch unterschiedlich ausgepragten - schwierigen Zeiten. Im Kern steht die Beschaftigung mit dem schulischen Geschehen. Der Verfasser geht der Frage nach, was die Schulerinnen lernten, welchen Erziehungsprinzipien sie begegneten und welchen auerschulischen Bedingungen sie unterworfen waren. Die an der Schule erworbenen intellektuellen und sozialen Kompetenzen bildeten die Grundlagen einer differenzierten Madchen- und Frauenbildung, die Tradition und Fortschritt gleichermaen umfasste und Wege in die Selbstandigkeit eroffnete. Die Arbeit fut vornehmlich auf ungedruckten Quellen aus privaten und offentlichen Archiven. Sie stutzt sich auf eine in die Breite und Tiefe gehende Literatur.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Rudolf Feld studierte Geschichte, Germanistik, Theologie, Philosophie und Pädagogik in Mainz. Nach Promotion und Staatsexamen arbeitete er als Lehrer und Fachleiter für Geschichte an einem Gymnasium. Zuletzt war er 20 Jahre lang Leiter einer privaten Kooperativen Gesamtschule.
Inhaltsangabe
Inhalt: Koblenzer Mädchenschulen im 19. Jahrhundert - Ursulinenschule im Kaiserreich - Blüte der Ursulinenschule in der Weimarer Republik - Kampf um die Ursulinenschule im Dritten Reich - Erziehungsprinzipien der Ursulinen - Mädchen- und Frauenbildung - Außerschulische Bedingungen für Mädchen und Frauen - Ursulinenschule in der Nachkriegszeit - Ursulinen in schwierigen Zeiten.