8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Paare, die sich mit ihren Beziehungsproblemen auseinandersetzen, landen früher oder später dort, wo ihr Verhalten am stärksten geformt wurde: in ihrer Kindheit. Denn das Elternhaus hat großen Einfluss darauf, wie Beziehungen im Erwachsenenalter gelebt werden. Die erfahrenen Paartherapeuten Sabine und Roland Bösel zeigen anhand von Fallbeispielen, wie man alten Ballast loswird, um den Weg für Glück und Geborgenheit in der Liebe freizumachen.
Dieses Buch ist bereits unter dem Titel "Warum haben Eltern keinen Beipackzettel?" im Orac Verlag erschienen.
…mehr

Produktbeschreibung
Paare, die sich mit ihren Beziehungsproblemen auseinandersetzen, landen früher oder später dort, wo ihr Verhalten am stärksten geformt wurde: in ihrer Kindheit. Denn das Elternhaus hat großen Einfluss darauf, wie Beziehungen im Erwachsenenalter gelebt werden. Die erfahrenen Paartherapeuten Sabine und Roland Bösel zeigen anhand von Fallbeispielen, wie man alten Ballast loswird, um den Weg für Glück und Geborgenheit in der Liebe freizumachen.

Dieses Buch ist bereits unter dem Titel "Warum haben Eltern keinen Beipackzettel?" im Orac Verlag erschienen.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.17523
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 253
  • Erscheinungstermin: 18. Mai 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 184mm x 126mm x 20mm
  • Gewicht: 242g
  • ISBN-13: 9783442175239
  • ISBN-10: 3442175232
  • Artikelnr.: 41830721
Autorenporträt
Bösel, Sabine
Sabine und Roland Bösel arbeiten seit 20 Jahren als Paartherapeuten und seit 10 Jahren als Imago-Therapeuten. Sie führen gemeinsam eine Praxis in Wien, wo sie mit ihren drei Kindern leben.

Bösel, Roland
Roland Bösel betreibt gemeinsam mit seiner Frau eine therapeutische Praxis in Wien. Seit 20 Jahren ist er Paartherapeut und seit 10 Jahren praktiziert er Imago-Therapie.