Röntgendiagnostik der Oberen Speise- und Atemwege, der Atemorgane und des Mediastinums Teil 2 / Roentgen Diagnosis of the Upper Alimentary Tract and Air Passages, the Respiratory Organs, and the Mediastinum Part 2 - Argenton, H.; Gebauer, Alfred; Lissner, Josef; Rienzo, Sabino Di; Rubinstein, Pedro; Wiedemann, Ernst; Worth, Gerhard
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der 2. der geplanten 5 Teilbande der Rontgendiagnostik im Thoraxraum ist sowohl der unspezifischen Entziindung der Lunge und des Bronchialsystems (Bronchiektasien) gewidmet als auch den Pneumokoniosen, der Lungenlues, den allergischen Reaktionen, als auch den Pilzerkrankungen der Lunge und der Echinokokkose. Die Autoren versuchen auf Grund einer genauen morphologischen Analyse der ront genologischen Lungenbefunde, in Verwertung des klinischen Ablaufes, der Verlaufsform im Rontgenbild wie auch auf Grund der eventuell sich einstellenden Komplikationen, Riickschliisse auf die jeweilige Atiologie…mehr

Produktbeschreibung
Der 2. der geplanten 5 Teilbande der Rontgendiagnostik im Thoraxraum ist sowohl der unspezifischen Entziindung der Lunge und des Bronchialsystems (Bronchiektasien) gewidmet als auch den Pneumokoniosen, der Lungenlues, den allergischen Reaktionen, als auch den Pilzerkrankungen der Lunge und der Echinokokkose. Die Autoren versuchen auf Grund einer genauen morphologischen Analyse der ront genologischen Lungenbefunde, in Verwertung des klinischen Ablaufes, der Verlaufsform im Rontgenbild wie auch auf Grund der eventuell sich einstellenden Komplikationen, Riickschliisse auf die jeweilige Atiologie der Lungenaffektion zu ziehen. In umfangreichen differentialdiagnostischen Diskussionen wird versucht, dem Rontgendiagnostiker die entsprechenden Moglichkeiten der Differenzierung aufzuzeigen. Die Lungenlues ist als eine pulmonale Erscheinung aufgezeigt, an die der Differential diagnostiker haufiger denken sollte, ebenso wie an die allergischen Reaktionen des Lungen parenchyms, deren Rontgenbild sehr oft eine auffallende Diskrepanz gegeniiber dem klinischen Verlauf bietet. In dem umfangreichen Kapitel Pneumokoniosen wird versucht, die im Rontgenbild erfaBbaren, oft nur minimalen Veranderungen auf die einzelnen Staubarten zu beziehen und Differenzierungsmoglichkeiten gegen andere ahnlich ablaufende Reaktionen des Parenchyms aufzuzeigen. Die Pilzerkrankung und die Lungenechinokokkose werden von zwei siidamerikanischen Autoren bearbeitet, die auf dem jeweiligen Teilgebiet besonderes Beobachtungsgut und Erfahrung besitzen. Frankfurt a. M., Dezember 1968 F. STRNAD Preface The second of the five sub-volumes planned on roentgen diagnosis of the thoracic region covers non-specific inflammation of the lungs and bronchial system (bronchi ectasis), pneumoconiosis, syphilitic lung, allergic reactions and fungus and tapeworm infestations.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1969
  • Seitenzahl: 484
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 279mm x 210mm x 25mm
  • Gewicht: 1168g
  • ISBN-13: 9783642951046
  • ISBN-10: 364295104X
  • Artikelnr.: 36118000
Inhaltsangabe
D. Röntgendiagnostik der Atemorgane.- I. Unspezifische Entzündungen der Lunge..- 1. Die Bronchitis.- 2. Die akute Bronchitis.- 3. Die Bronchiolitis oder Bronchitis capillaris.- 4. Die chronische Bronchitis.- 5. Die Stauungsbronchitis.- 6. Die Pneumonien.- 7. Die bakteriellen Pneumonien.- 8. Die Pneumokokkenpneumonie.- a) Klinisches Bild.- b) Der klinische Verlauf.- c) Das Röntgenbild der Lungen.- 9. Besondere Verlaufsformen der Pneumokokkenpneumonie.- a) Abortive Pneumonie.- b) Pneumonien mit verzögertem Heilungsverlauf.- c) Die zentrale Pneumonie.- d) Die Wanderpneumonie.- 10. Komplikationen innerhalb der Lungen.- a) Pneumonierezidiv.- b) Verzögerte Lösung.- c) Lungenabsceß und Gangrän.- 11. Extrapulmonale Pneumoniekomplikationen.- a) Pleuraerguß.- b) Empyem.- c) Pericarditis.- d) Die Prognose.- 12. Herdförmige Pneumonien, Bronchopneumonien.- 13. Die Friedländerpneumonie.- 14. Die Streptokokkenpneumonie.- a) Klinisches Bild.- b) Komplikationen.- 15. Die Staphylokokkenpneumonie.- 16. Die Enterokokkenpneumonie.- 17. Haemophilus influenzae (Pfeiffer)-Pneumonie.- 18. Pneumonien durch Brucella Bang.- 19. Tularämie.- a) Klinisches Bild.- b) Röntgenbild.- 20. Anthrax-Pneumonie.- 21. Pestpneumonie.- 22. Toxoplasmose.- 23. Die Viruspneumonie im engeren Sinne.- a) Nomenklatur.- b) Geschichtliches.- c) Ätiologie.- d) Epidemiologie.- e) Symptomatologie und klinischer Verlauf.- f) Laboratoriumsbefunde.- g) Der Röntgenbefund der primär atypischen (Virus)-Pneumonie.- h) Pathologische Anatomie.- i) Komplikationen.- j) Letalität.- k) Differentialdiagnose.- l) Therapie.- 24. Febris eosinophilica monocytaria.- 25. Masern und Keuchhusten.- 26. Pneumonie bei Pfeifferschem Drüsenfieber.- 27. Interstitielle plasmacelluläre Pneumonie.- a) Das klinische Bild.- b) Der Röntgenbefund.- 28. Grippeviruspneumonie.- a) Röntgenbefunde.- b) Komplikationen.- c) Therapie.- 29. Adenovirusinfektion mit Pneumonie.- 30. Psittakose - Ornithose.- a) Geschichtliches.- b) Ätiologie.- c) Krankheitsbild.- d) Röntgenologische Befunde.- e) Herz und Kreislauf.- f) Zentralnervensystem.- g) Verdauungskanal.- h) Blutbild.- i) Diagnose und Differentialdiagnose.- j) Therapie.- k) Prognose.- 31. Die Wassermann-positive, pseudoluische Bronchopneumonie.- 32. Q-Fieber (Queenslandfieber).- a) Geschichtliches.- b) Ätiologie.- c) Das Krankheitsbild.- d) Laborbefunde.- e) Der Lungenröntgenbefund.- 33. Sekundäre Pneumonien.- a) Die Aspirationspneumonie.- b) Die urämische Pneumonie.- c) Die Infarktpneumonie.- d) Die hypostatische Pneumonie.- e) Die rheumatische Pneumonie.- f) Die interstitielle Pneumonie.- g) Die traumatische Pneumonie.- h) Die chronische Pneumonie.- i) Die Cholesterinpneumonie.- j) Lungenabsceß, Lungengangrän.- Literatur.- II. Bronchiektasien.- 1. Häufigkeit.- 2. Die Röntgenuntersuchung.- 3. Lokalisation.- 4. Bronchoskopie.- 5. Pathogenese, Morphologie und Klinik der Bronchiektasien.- a) Angeborene Bronchiektasien.- ?) Morphologische und histologische Charakteristika.- ?) Die Beschwerden der Patienten.- b) Bronchiektasien als Folge konstitutioneller Anomalien des Stoffwechsels oder abnormer Reaktionen auf Umwelteinflüsse. Bronchiektasien als Folge topographischer Aberrationen im Zusammenhang mit der Entwicklung des Herzens und der großen Gefäße.- c) Erworbene Bronchiektasien.- ?) Histologische Veränderungen.- ?) Beschwerden der Patienten.- 6. Begleitkrankheiten.- 7. Komplikationen.- Literatur.- III. Lungenlues.- 1. Historischer Überblick.- 2. Häufigkeit.- 3. Diagnostik.- 4. Lues hereditaria.- 5. Lungenbeteiligung im Sekundärstadium der Lues.- 6. Lungenbeteiligung im Tertiärstadium der Lues.- 7. Gummen in der Lunge.- 8. Das Vorkommen einer syphilitischen Phthise.- 9. Pleurabeteiligung im Rahmen der Lungenlues.- 10. Tuberkulose und Lues.- 11. Differentialdiagnose.- Literatur.- IV. Allgemeine allergische Reaktionen (eosinophiles Infiltrat).- 1. Einleitung.- 2. Die Klinik der flüchtigen eosinophilen Lungeninfiltrate.- a) Klinischer Ve