Einstein - Fischer, Ernst P.
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Warum ist Einstein so populär, obwohl wir seine Theorien nur schwer verstehen? E.P. Fischer nähert sich dem Genie auf ganz neue Weise: über Einsteins Sprache und die Bedeutung von Ästhetik und Sinnlichkeit bei der Entwicklung seiner Theorien. Der gesunde Menschenverstand reicht nicht aus, um Einsteins Ideen zu begreifen. Das Buch zeigt, wie dies dennoch und ganz ohne Mathematik möglich ist.…mehr

Produktbeschreibung
Warum ist Einstein so populär, obwohl wir seine Theorien nur schwer verstehen? E.P. Fischer nähert sich dem Genie auf ganz neue Weise: über Einsteins Sprache und die Bedeutung von Ästhetik und Sinnlichkeit bei der Entwicklung seiner Theorien. Der gesunde Menschenverstand reicht nicht aus, um Einsteins Ideen zu begreifen. Das Buch zeigt, wie dies dennoch und ganz ohne Mathematik möglich ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1996.
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: 30. August 1996
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 136mm x 20mm
  • Gewicht: 430g
  • ISBN-13: 9783540611127
  • ISBN-10: 3540611126
  • Artikelnr.: 06618184
Autorenporträt
Ernst P. Fischer ist Naturwissenschaftler und Professor für Wissenschaftsgeschichte an den Universitäten Konstanz und Heidelberg. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem erhielt er den Sartorius-Preis der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.
Inhaltsangabe
1 Das sich wundernde Kind.
2 Weltlinie mit Unterbrechungen.
3 Das Wohlbehagen der Kuh beim Fressen der Pflanzen.
4 Vom Verschwinden der Dinge.
5 Der beleidigte gesunde Menschenverstand.
6 Weiß man, wo die Sternlein stehen?.
7 Da staunt der Laie ....
8 ... und der Fachmann wundert sich.
9 Die Engel auf der Nadelspitze.
10 Vom Glanz der Wahrheit.
11 Eine kleine Theorie der großen Popularität.
12 Der Umgang mit der Wissenschaft.
Ein Nachwort, das um Nachsicht bittet.
Anmerkungen.
Bildnachweis.
Personen
und Sachverzeichnis.