9,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Chaostheorie, Relativitätstheorie, Quantenfeldtheorie, Schrödingers Katze und die Newtonschen Gesetze - die kennen Sie bestimmt. Oder Sie haben zumindest schon einmal davon gehört. Aber wissen Sie auch, wie der Placebo-Effekt wirklich funktioniert? Und verstehen Sie, wie eine Katze gleichzeitig tot und lebendig sein kann? wissenschaftliche Theorien in 30 Sekunden behandelt die 50 wichtigsten und faszinierendsten Wissenschaftstheorien auf revolutionäre neue Art. Wissenschaftler wurden gebeten, ohne jeglichen Fachjargon und in verständlicher Sprache in einer halben Minute die komplexen Theorien…mehr

Produktbeschreibung
Chaostheorie, Relativitätstheorie, Quantenfeldtheorie, Schrödingers Katze und die Newtonschen Gesetze - die kennen Sie bestimmt. Oder Sie haben zumindest schon einmal davon gehört. Aber wissen Sie auch, wie der Placebo-Effekt wirklich funktioniert? Und verstehen Sie, wie eine Katze gleichzeitig tot und lebendig sein kann? wissenschaftliche Theorien in 30 Sekunden behandelt die 50 wichtigsten und faszinierendsten Wissenschaftstheorien auf revolutionäre neue Art. Wissenschaftler wurden gebeten, ohne jeglichen Fachjargon und in verständlicher Sprache in einer halben Minute die komplexen Theorien zu erklären. Dieses Buch bietet Ihnen die einzigartige Chance, sich das Wissen der hochkarätigsten Forscher anzueignen und die größten Geheimnisse unseres Universums zu ergründen. Herausgeber Paul Parsons arbeitete für das BBC Magazin Focus und verfasste populärwissenschaftliche Artikel für britische Zeitungen und Zeitschriften vom Daily Telegraph bis hin zu FHM. Sein Buch The Science of Doctor Who wurde 2007 für den Royal Society Prize for Science Books nominiert.
Autorenporträt
Der Wissenschaftsautor Paul Parsons hat in Kosmologie promoviert und war Herausgeber von BBC Focus, einer preisgekrönten Monatszeitschrift für Naturwissenschaft und Technologie. Er hat zudem zahlreiche populärwissenschaftliche Beiträge für Zeitschriften und Zeitungen vom Daily Telegraph bis zu Men's Health geschrieben.