44,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Als Entscheider stehen Sie vor der Frage, wie Sie ihr Unternehmen krisenfest und zukunftsfähig machen. Wie gelingt mehr Flexibilität und Agilität, ohne dass Mitarbeiter unter fehlender Planbarkeit leiden oder gar ausbrennen?
Der Autor erläutert alle wichtigen Zusammenhänge und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. So können Sie eigenständig die Resilienz Ihres Unternehmens bewerten und verbessern.
Inhalte:
Was ist Resilienz? Unterscheidung von individueller und organisationaler Resilienz Was beeinflusst die organisationale Resilienz eines Unternehmens? Welche Erkenntnisse zu Schutz-
…mehr

Produktbeschreibung
Als Entscheider stehen Sie vor der Frage, wie Sie ihr Unternehmen krisenfest und zukunftsfähig machen. Wie gelingt mehr Flexibilität und Agilität, ohne dass Mitarbeiter unter fehlender Planbarkeit leiden oder gar ausbrennen?

Der Autor erläutert alle wichtigen Zusammenhänge und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. So können Sie eigenständig die Resilienz Ihres Unternehmens bewerten und verbessern.

Inhalte:

Was ist Resilienz?
Unterscheidung von individueller und organisationaler Resilienz
Was beeinflusst die organisationale Resilienz eines Unternehmens?
Welche Erkenntnisse zu Schutz- und Risikofaktoren gibt es in der aktuellen Forschung?
Wie sich die organisationale Resilienz messen lässt
Wie sie sich zum Positiven hin beeinflussen lässt
Arbeitshilfen online:

Online-Instrument zur Erfassung und Visualisierung der organisationalen Resilienz Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung
  • Produktdetails
  • Haufe Fachbuch
  • Verlag: Haufe-Lexware
  • Artikelnr. des Verlages: .10264-0001, 10264-0001
  • Seitenzahl: 453
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 179mm x 32mm
  • Gewicht: 888g
  • ISBN-13: 9783648110645
  • ISBN-10: 3648110640
  • Artikelnr.: 49233354
Autorenporträt
Drath, Karsten
Karsten Drath, Dipl.-Ing. und MBA, arbeitet als internationaler Leadership Coach und ist Managing Partner bei Leadership Choices. In den letzten sechzehn Jahren war er Führungskraft bei namhaften Unternehmensberatungen und Industriekonzernen tätig. Er ist Dozent an der WHU in Koblenz sowie Heilpraktiker für Psychotherapie.
Inhaltsangabe
Vorwort von Kai Rosler Vorwort von Prof. Dr. Jutta Heller Vorwort von Prof. Dr. Gerhard Fatzer Einleitung Warum dieses Buch? Was Sie in diesem Buch erwartet Erster Teil: Die Grundlagen organisationaler Resilienz Was Wolkenkratzer mit Resilienz zu tun haben Was hat es mit Resilienz auf sich? Unternehmen: unberechenbare komplexe Systeme Was den Menschen widerstandsfähig macht Die Resilienz natürlicher Systeme Allgemeine Resilienzprinzipien Die Welt, in der wir leben Grund zur Hoffnung Grund zur Sorge Unternehmen als Gestalter der Zukunft? Aus der Geschichte lernen: von Megatrends und VUKA-Zonen Leben vor der Industrie Die erste industrielle Revolution Die zweite industrielle Revolution Die dritte industrielle Revolution Die Gegenwart: Leben in der VUKA-Zone Die Zukunft: die vierte industrielle Revolution Wie sich Unternehmen entwickeln Von individuellen zu kollektiven Bedürfnissen Unternehmen und ihre Primarmotive Wie sich Primarmotive auf die Resilienz auswirken Der Reifegrad von Unternehmen Unternehmensentwicklung heißt Krisenbewältigung Jenseits der Krise: wenn Konzerne scheitern Zweiter Teil: Einflussfaktoren organisationaler Resilienz Von individueller zu organisationaler Resilienz Das FiRE-Modell individueller Resilienz Das Resilienzfeld Vom Individuum zum Umfeld Organisationale Resilienz: Definitionsversuche Missverständnisse rund um organisationale Resilienz Was das Immunsystem von Unternehmen stärkt Das alles Entscheidende: die Intention bzw. die Primarmotive Vom organisierten Verbrechen lernen Von den ältesten Unternehmen der Welt lernen Von High Reliability Organizations lernen Von sehr erfolgreichen Unternehmen lernen Von agilen Unternehmen lernen Von achtsamen Organisationen lernen Allgemeine und spezielle Resilienzprinzipien Das FiRE-Modell der organisationalen Resilienz Die Ebene "Textur" Die Ebene "Energie" Die Ebene "Einsicht" Die Ebene "Emergenz" Die Ebene "Momentum" Die Ebene "Intention" Wie sich die Resilienz von Unternehmen beeinflussen lässt Das FiRE-Modell als interdisziplinarer Beratungsansatz Der FiRE-Index als evidenzgestutzter Steuerungsansatz Quellen- und Literaturverzeichnis Stichwortverzeichnis Danksagung Über den Autor Über zis Über ORES Über Leadership Choices

Vorwort von Kai Rosler
Vorwort von Prof. Dr. Jutta Heller
Vorwort von Prof. Dr. Gerhard Fatzer

Einleitung
Warum dieses Buch?
Was Sie in diesem Buch erwartet

Erster Teil: Die Grundlagen organisationaler Resilienz

Was Wolkenkratzer mit Resilienz zu tun haben

Was hat es mit Resilienz auf sich?
Unternehmen: unberechenbare komplexe Systeme
Was den Menschen widerstandsfähig macht
Die Resilienz natürlicher Systeme
Allgemeine Resilienzprinzipien
Die Welt, in der wir leben

Grund zur Hoffnung
Grund zur Sorge
Unternehmen als Gestalter der Zukunft?
Aus der Geschichte lernen: von Megatrends und VUKA-Zonen

Leben vor der Industrie
Die erste industrielle Revolution
Die zweite industrielle Revolution
Die dritte industrielle Revolution
Die Gegenwart: Leben in der VUKA-Zone
Die Zukunft: die vierte industrielle Revolution
Wie sich Unternehmen entwickeln

Von individuellen zu kollektiven Bedürfnissen
Unternehmen und ihre Primarmotive
Wie sich Primarmotive auf die Resilienz auswirken
Der Reifegrad von Unternehmen
Unternehmensentwicklung heißt Krisenbewältigung
Jenseits der Krise: wenn Konzerne scheitern
Zweiter Teil: Einflussfaktoren organisationaler Resilienz

Von individueller zu organisationaler Resilienz

Das FiRE-Modell individueller Resilienz
Das Resilienzfeld
Vom Individuum zum Umfeld
Organisationale Resilienz: Definitionsversuche
Missverständnisse rund um organisationale Resilienz
Was das Immunsystem von Unternehmen stärkt

Das alles Entscheidende: die Intention bzw. die Primarmotive
Vom organisierten Verbrechen lernen
Von den ältesten Unternehmen der Welt lernen
Von High Reliability Organizations lernen
Von sehr erfolgreichen Unternehmen lernen
Von agilen Unternehmen lernen
Von achtsamen Organisationen lernen
Allgemeine und spezielle Resilienzprinzipien
Das FiRE-Modell der organisationalen Resilienz

Die Ebene "Textur"
Die Ebene "Energie"
Die Ebene "Einsicht"
Die Ebene "Emergenz"
Die Ebene "Momentum"
Die Ebene "Intention"
Wie sich die Resilienz von Unternehmen beeinflussen lässt

Das FiRE-Modell als interdisziplinarer Beratungsansatz
Der FiRE-Index als evidenzgestutzter Steuerungsansatz
Quellen- und Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis
Danksagung
Über den Autor
Über zis
Über ORES
Über Leadership Choices