13,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Berliner Sicherheitsmann Simon Wächter wird verdächtigt, das schlimmste Attentat der deutschen Nachkriegsgeschichte begangen zu haben. Er muss ein surreales Polizeiverhör über sich ergehen lassen, ohne Erinnerung an eine Tat oder die Hoffnung auf Freilassung. Bei einer Attacke auf das Gebäude gelingt ihm jedoch die Flucht. Da ihn niemand daran hindert, ist er überzeugt davon, dass alles nur ein Traum war. Als das Land aber plötzlich in der Revolution einer künstlichen Intelligenz zu versinken droht, zweifelt er mehr und mehr an seinem Verstand. Er macht sich daraufhin auf die Suche nach…mehr

Produktbeschreibung
Der Berliner Sicherheitsmann Simon Wächter wird verdächtigt, das schlimmste Attentat der deutschen Nachkriegsgeschichte begangen zu haben. Er muss ein surreales Polizeiverhör über sich ergehen lassen, ohne Erinnerung an eine Tat oder die Hoffnung auf Freilassung. Bei einer Attacke auf das Gebäude gelingt ihm jedoch die Flucht. Da ihn niemand daran hindert, ist er überzeugt davon, dass alles nur ein Traum war. Als das Land aber plötzlich in der Revolution einer künstlichen Intelligenz zu versinken droht, zweifelt er mehr und mehr an seinem Verstand.
Er macht sich daraufhin auf die Suche nach der Grenze, wo sein Traum endet und die Wirklichkeit beginnt. Sein erster Anhaltspunkt: Der Bundeskanzler ist tatsächlich tot - und die Ursache noch unbekannt.

REVOLUTION AUTOMATON verbindet die Fragmente eines politischen Attentats, die Erschaffung künstlicher Intelligenzen und eines persönlichen Gedächtnisverlustes gekonnt zu einem psychologischen Thriller mit hohem Realitätsfaktor.
  • Produktdetails
  • Verlag: Luzifer
  • Seitenzahl: 319
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 27mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783958354760
  • ISBN-10: 3958354769
  • Artikelnr.: 58405404
Autorenporträt
Hendrik Kühn wurde 1982 in Neubrandenburg geboren. Er hat an der Universität Bielefeld Diplom- Soziologie mit den Schwerpunkten Philosophie, Mediensoziologie, Politikwissenschaften und Qualitative Sozialforschung studiert. Für seine Abschlussarbeit bekam er den Preis der Fakultät. Er arbeitete in der Stasi-Unterlagen-Behörde, in der Marktforschung und der Organisation der Goethe-Universität Frankfurt. Zurzeit lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter in Rio de Janeiro.