Medizinische Gefahrenabwehr
29,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Katastopheneinsätze sind für Notärzte und Feuerwehr besondere Herausforderungen.
Dieses Werk gibt Handlungsempfehlungen für eine Vielzahl von Einsatzlagen. Es hilft den Verantwortlichen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern - medizinisch, medizinisch-technisch und logistisch.
Logistik und Evakuierungseinsätze | Taktik im Einsatz - Ordnung von Zeit, Raum und Personal | Spezielle Schadenslagen, wie Unfälle mit Verkehrsmitteln und technische Menschenrettung, "Crowding" bei Massenveranstaltungen, Gebäudeeinsturz, Polizeiliche Lagen, flächige Überlastlagen | Infektionserkrankungen,…mehr

Produktbeschreibung
Katastopheneinsätze sind für Notärzte und Feuerwehr besondere Herausforderungen.

Dieses Werk gibt Handlungsempfehlungen für eine Vielzahl von Einsatzlagen. Es hilft den Verantwortlichen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern - medizinisch, medizinisch-technisch und logistisch.

  • Logistik und Evakuierungseinsätze
  • Taktik im Einsatz - Ordnung von Zeit, Raum und Personal
  • Spezielle Schadenslagen, wie Unfälle mit Verkehrsmitteln und technische Menschenrettung, "Crowding" bei Massenveranstaltungen, Gebäudeeinsturz, Polizeiliche Lagen, flächige Überlastlagen
  • Infektionserkrankungen, Chemie- und Strahlenunfälle
  • Ausfall kritischer Infrastrukturen
  • Risikoanalyse bei Großveranstaltungen
  • Strukturelle und juristische Probleme
  • Psychosoziale Krisenintervention und ethische Aspekte
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München / Urban & Fischer
  • Print-on-Demand Ausgabe der 1. Auflage
  • Seitenzahl: 508
  • Erscheinungstermin: 13. November 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 174mm x 28mm
  • Gewicht: 973g
  • ISBN-13: 9783437319150
  • ISBN-10: 3437319159
  • Artikelnr.: 44006802
Autorenporträt
Dr. Thomas Luiz Deutsches Zentrum für Notfallmedizin und Informationstechnologie (Projekt DENIT) des Landes Rheinland-Pfalz am Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) - Kaiserslautern Univ.-Prof. Dr. med. Christian K. Lackner Geschäftsführender Vorstand Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement Klinikum der Universität München Hanno Peter (+ verstorben im Jan. 2009) Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Fachbereichsleiter M 3 - Bonn Dr. Joerg Schmidt Stabsstelle Städt. Krisenmanagement & Bevölkerungsschutz Berufsfeuerwehr Köln - Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Inhaltsangabe
Teil I Prinzipien der Gefahrenabwehr

1 Lage

2 Strukturen der Gefahrenabwehr

Teil II Prinzipien und Aufgaben der Medizinischen Versorgung beim MANV

3 Einsatzstelle

4 Transport

5 Klinik

6 Die Versorgung mit Sanitätsmaterial

7 Die Versorgung mit Blutprodukten

8 Führungsorganisation

Teil III Spezielle Schadenslagen

9 Unfälle mit Verkehrsmitteln und technische Menschenrettung

10 Explosionsverletzungen

11 Schuss- und Stichverletzungen

12 Verbrennungen

13 Hitzeschäden

14 Unterkühlung und Erfrierungen

15 "Crowding" bei Massenveranstaltungen

16 Gebäudeeinsturz

17 Dekompressionsunfall

18 Polizeiliche Lagen

19 Flächige Überlastlagen

20 Lawinenunfälle

21 Blitzschlag

Teil IV ABC-Gefahren

22 Einwirkungen chemischer Stoffe

23 Infektionskrankheiten

24 Einwirkung ionisierender Strahlung

Teil V Sondersituationen /Spezielle Aufgabenstellungen

25 Gefahrenabwehr bei Großveranstaltungen

26 Psychosoziale Notfallversorgung

27 Betreuungseinsätze

28 Ausfall kritischer Infrastrukturen

29 Risiko- und Krisenkommunikation