-22%
42,99 €
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-22%
42,99 €
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 54,99 €**
-22%
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 54,99 €**
-22%
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

In dem vorliegenden Buch wird erstmals und umfassend die Dysthymie, eine "chronische" Depression, bearbeitet und dargestellt. Die Erkankung tritt häufig auf und stellt eine große diagnostische und therapeutische Herausforderung für Allgemeinmediziner, Psychiater und Psychotherapeuten dar. Aufgrund des langwierigen Verlaufs gibt es bisher relativ wenig gesichertes Wissen hinsichtlich der Eckdaten der Erkrankung, wie Ursache, Verbreitung, Auswirkung auf den Stoffwechsel, Risiken, Begleiterkrankungen etc. Neben den geschichtlichen Aspekten werden in diesem Handbuch vor allem praxisrelevante…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 10.18MB
Produktbeschreibung
In dem vorliegenden Buch wird erstmals und umfassend die Dysthymie, eine "chronische" Depression, bearbeitet und dargestellt. Die Erkankung tritt häufig auf und stellt eine große diagnostische und therapeutische Herausforderung für Allgemeinmediziner, Psychiater und Psychotherapeuten dar. Aufgrund des langwierigen Verlaufs gibt es bisher relativ wenig gesichertes Wissen hinsichtlich der Eckdaten der Erkrankung, wie Ursache, Verbreitung, Auswirkung auf den Stoffwechsel, Risiken, Begleiterkrankungen etc. Neben den geschichtlichen Aspekten werden in diesem Handbuch vor allem praxisrelevante Darstellungen der Diagnostik und Differentialdiagnostik sowie unterschiedliche pharmakologische bzw. psychotherapeutische Therapieansätze diskutiert. Das Thema wird prägnant und praxisrelevant aufgearbeitet, sodass es als wertvoller Ratgeber für alle therapeutisch Tätigen angesehen werden kann. Aufgrund der einzigartigen Aufbereitung kann es auch als handliches Nachschlagewerk herangezogen werden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Peter Hofmann, geboren 1958, Studium der Katholischen Theologie, Philosophie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen/Frankfurt und der Universität Würzburg. Promotion zum Dr. theol. an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen/Frankfurt 1987. Priesterweihe 1987. Habilitation 2001 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Seit 2005 Professor für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Universität Koblenz.