Vorurteile und Rassismus - Zick, Andreas
29,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Erscheint vorauss. 23. Dezember 2020
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Vorurteile und Rassismus" ist als Einführung in die Vorurteils- und Rassismusforschung konzipiert, die dem Leser den Einstieg in dieses mitunter recht unübersichtliche Forschungsfeld erleichtern soll. Ziel ist die systematische Darstellung von Theorien über die Ursachen von Vorurteilen und Rassismus. Darüber hinaus wird die Frage gestellt, welche Befunde die jeweiligen Theorien stützen oder zu ihnen im Widerspruch stehen und wie dieses Wissen zur Reduktion von Vorurteilen eingesetzt werden kann. Dr. Andreas Zick ist Professor für Sozialisation und Konfliktforschung an der Universität Bielefeld.…mehr

Produktbeschreibung
"Vorurteile und Rassismus" ist als Einführung in die Vorurteils- und Rassismusforschung konzipiert, die dem Leser den Einstieg in dieses mitunter recht unübersichtliche Forschungsfeld erleichtern soll. Ziel ist die systematische Darstellung von Theorien über die Ursachen von Vorurteilen und Rassismus. Darüber hinaus wird die Frage gestellt, welche Befunde die jeweiligen Theorien stützen oder zu ihnen im Widerspruch stehen und wie dieses Wissen zur Reduktion von Vorurteilen eingesetzt werden kann.
Dr. Andreas Zick ist Professor für Sozialisation und Konfliktforschung an der Universität Bielefeld.
  • Produktdetails
  • Politische Psychologie
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: 23. Dezember 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm
  • ISBN-13: 9783531165189
  • ISBN-10: 3531165186
  • Artikelnr.: 27318131
Autorenporträt
Dr. Andreas Zick ist Professor für Sozialisation und Konfliktforschung an der Universität Bielefeld.
Inhaltsangabe
Das Phänomen "Vorurteile" (Definitionen) - Systematisierung des Diskurses - Klassische Theorien - Theorien moderner Vorurteile - Modelle zur Reduktion von Vorurteilen