Medizinisches in Goethes Wilhelm Meister-Romanen - Rothe, Philipp

24,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In der vorliegenden Arbeit werden Goethes Romane "Wilhelm Meisters Lehrjahre" und "Wilhelm Meisters Wanderjahre" auf ihren medizingeschichtlichen Hintergrund hin untersucht. Dabei wird versucht, den medizingeschichtlichen Horizont des Autors nicht zu überschreiten. Hierbei können vier größere Themenbereiche abgesteckt werden: Das Kapitel "Melancholie, Geisteskrankheit und psychische Kurmethode" beleuchtet die Darstellung melancholisch-depressiver Persönlichkeiten in den "Lehr"- und "Wanderjahren". Im Kapitel "Diätetische Krankheitslehre" werden die Darstellungen einer diätetischen…mehr

Produktbeschreibung
In der vorliegenden Arbeit werden Goethes Romane "Wilhelm Meisters Lehrjahre" und "Wilhelm Meisters Wanderjahre" auf ihren medizingeschichtlichen Hintergrund hin untersucht. Dabei wird versucht, den medizingeschichtlichen Horizont des Autors nicht zu überschreiten. Hierbei können vier größere Themenbereiche abgesteckt werden: Das Kapitel "Melancholie, Geisteskrankheit und psychische Kurmethode" beleuchtet die Darstellung melancholisch-depressiver Persönlichkeiten in den "Lehr"- und "Wanderjahren". Im Kapitel "Diätetische Krankheitslehre" werden die Darstellungen einer diätetischen Krankheitslehre gesammelt. Im Kapitel "Wundärzte" werden die Darstellungen der Berufsgruppe des Wundarztes gesammelt und näher beleuchtet. Im Kapitel über "Weitere medizinische Darstellungen" werden schließlich weitere medizinisch interessante Textstellen vorgestellt, welche unter keine der bisherigen Kategorien passen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 172
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 9mm
  • Gewicht: 272g
  • ISBN-13: 9783869313115
  • ISBN-10: 3869313110
  • Artikelnr.: 28079659
Autorenporträt
Dr. med. Rothe, Philipp
Philipp H. Rothe, Dr. med., Studium der Medizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität/ Frankfurt am Main und an der Technischen Universität München. 2009 Promotion mit dieser Arbeit. Berufstätig als Arzt.