8,00 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Unerhörtes geschah in der mehr als tausendjährigen Geschichte des alten Deutschen Reiches: Ein Ausländer saß auf dem Thron Karls des Großen. Im Jahre 1257 konnten sich die sieben Kurfürsten nicht auf die Wahl eines Deutschen verständigen, sondern ließen sich vom Ausland bestechen. Aber auch dann einigten sie sich nicht, so dass sowohl der Spanier Alfons von Kastilien wie auch der Engländer Richard von Cornwall gewählt wurden. Die historische Erzählung führt den Leser in diese bewegte Zeit und in das Leben und die Taten Richards, des "reichsten Fürsten der Christenheit", eines Mannes, der eher …mehr

Produktbeschreibung
Unerhörtes geschah in der mehr als tausendjährigen Geschichte des alten Deutschen Reiches: Ein Ausländer saß auf dem Thron Karls des Großen. Im Jahre 1257 konnten sich die sieben Kurfürsten nicht auf die Wahl eines Deutschen verständigen, sondern ließen sich vom Ausland bestechen. Aber auch dann einigten sie sich nicht, so dass sowohl der Spanier Alfons von Kastilien wie auch der Engländer Richard von Cornwall gewählt wurden. Die historische Erzählung führt den Leser in diese bewegte Zeit und in das Leben und die Taten Richards, des "reichsten Fürsten der Christenheit", eines Mannes, der eher geneigt war, Konflikte durch Verhandlungen zu lösen als durch Krieg.Das Buch ist eine historische Erzählung. Das heißt, der überlieferte Hintergrund wird vom Autor literarisch mit Leben erfüllt, so dass der Leser an Geschichte teilnehmen kann.
Autorenporträt
Christoph Werner wurde in Halle an der Saale geboren. Er studierte Englisch und Deutsch an der Martin-Luther-Universität Halle und arbeitete an verschiedenen Universitäten und Hochschulen in Deutschland in der Ausbildung von Fachübersetzern und Englischlehrern. Seit seiner Pensionierung lebt er in Weimar. Er hat vier Romane und zahlreiche Kurzgeschichten und Essays geschrieben, die auf Deutsch und Englisch erschienen sind.