9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Geisterhaus in der Provence.
Der weltberühmte Schriftsteller Valére Barbier zieht in ein neues Haus, Bastide Blanche, ein altes romantisches Anwesen in der Provence. Doch schon bald merkt er, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Er verbringt keine ruhige Naht in seinem neuen Zuhause. Als sein Stiefsohn entführt wird, holen Barbier die Geister der Vergangenheit ein. War wirklich ein Unfall die Ursache für den Tod seiner Frau Agathe? Antoine Verlaque, Marine Bonnet und Bruno Paulik begeben sich auf eine unheimliche Spurensuche.
"Anheimelnde französische Atmosphäre." Berliner Morgenpost.
…mehr

Produktbeschreibung
Das Geisterhaus in der Provence.

Der weltberühmte Schriftsteller Valére Barbier zieht in ein neues Haus, Bastide Blanche, ein altes romantisches Anwesen in der Provence. Doch schon bald merkt er, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Er verbringt keine ruhige Naht in seinem neuen Zuhause. Als sein Stiefsohn entführt wird, holen Barbier die Geister der Vergangenheit ein. War wirklich ein Unfall die Ursache für den Tod seiner Frau Agathe? Antoine Verlaque, Marine Bonnet und Bruno Paulik begeben sich auf eine unheimliche Spurensuche.

"Anheimelnde französische Atmosphäre." Berliner Morgenpost.
  • Produktdetails
  • Aufbau Taschenbücher .3458
  • Verlag: Aufbau Tb
  • Originaltitel: The Secrets of the Bastide Blanche
  • Artikelnr. des Verlages: 656/33458
  • Seitenzahl: 317
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 116mm x 27mm
  • Gewicht: 254g
  • ISBN-13: 9783746634586
  • ISBN-10: 374663458X
  • Artikelnr.: 52437572
Autorenporträt
Longworth, Mary L.
Mary L. Longworth lebt seit 1997 in Aix-en-Provence. Sie hat für die "Washington Post", die britische "Times", den "Independent" und das Magazin "Bon Appétit" über die Region geschrieben. Außerdem ist sie die Verfasserin des zweisprachigen Essay-Bandes "Une Américaine en Provence". Sie teilt ihre Zeit zwischen Aix, wo sie schreibt, und Paris, wo sie an der New York University das Schreiben lehrt. Im Aufbau Taschenbuch erschienen bisher "Tod auf Schloss Bremont" (2012), "Mord in der Rue Dumas" (2013), "Tod auf dem Weingut Beauclaire" (2014) und "Mord auf der Insel Sordou" (2015).

Ettinger, Helmut
Helmut Ettinger, Dolmetscher und Übersetzer für Russisch, Englisch und Chinesisch. Übersetzte Ilja Ilf und Jewgeni Petrow, Polina Daschkowa, Darja Donzowa, Sinaida Hippius, Gusel Jachina, Michail Gorbatschow, Henry Kissinger und viele andere ins Deutsche.