DAS ERSTE DER LETZTEN ZEHN - Mairose, Anka
17,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Roman erzählt auf drei Zeitebenen aus dem Leben einer selbstbestimmten Frau: Irena Lensky, in jungen Jahren 'Ira' genannt, hält aus der Gegenwart Rückschau auf die Ereignisse vor zehn Jahren, an die sich wiederum Erinnerungen an die wilden 70er Jahre knüpfen, an ihre Jugendliebe und ihr Engagement in der unabhängigen Frauenbewegung.
"Die Erinnerung daran, was sich alles vor zehn Jahren in meinem Leben abgespielt hat, erfüllt mich mit Befriedigung, rundet etwas ab in mir, gibt dem Danach, gibt dem Jetzt mehr Erdung. Ich habe eine Mission an einem Menschen erfüllt, der mich viel zu früh
…mehr

Produktbeschreibung
Der Roman erzählt auf drei Zeitebenen aus dem Leben einer selbstbestimmten Frau:
Irena Lensky, in jungen Jahren 'Ira' genannt, hält aus der Gegenwart Rückschau auf die Ereignisse vor zehn Jahren, an die sich wiederum Erinnerungen an die wilden 70er Jahre knüpfen, an ihre Jugendliebe und ihr Engagement in der unabhängigen Frauenbewegung.

"Die Erinnerung daran, was sich alles vor zehn Jahren in meinem Leben abgespielt hat, erfüllt mich mit Befriedigung, rundet etwas ab in mir, gibt dem Danach, gibt dem Jetzt mehr Erdung. Ich habe eine Mission an einem Menschen erfüllt, der mich viel zu früh verlassen hat."

Ein feministisch-philosophischer Roman voll Sinnlichkeit und Reflexion.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mymorawa; Morawa Lesezirkel Gmbh
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: 4. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 17mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783990845950
  • ISBN-10: 3990845950
  • Artikelnr.: 55386010
Autorenporträt
Mairose, Anka
Anka MAIROSE, geboren in Wien, Studium der Germanistik und Romanistik. Von 1976 bis 2009 Lehrbeauftragte für Deutsch-als-Fremdsprache in Wien. 1996 Promotion zur Doktorin der Philosophie an der Universität Hannover. Im Rahmen von der "IG-AutorInnen", der "Ebbe&Flut-Schreibwerkstatt", der ::kunst-projekte:: und vom "1. Wiener Lesetheater" Lesungen sowie Veröffentlichungen von Kurzgeschichten und autobiographischen Texten.