44,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Informationen pur - auf das Wesentliche konzentriert! Kurze und prägnante Beschreibung aller Zahnersatzformen und der Arbeitsgänge | Präzise, auf das Wesentliche konzentrierte Formulierungen - ergänzt durch zahlreiche Abbildungen | Einheitliche Strukturierung durch alle Kapitel - zum raschen Auffinden der gesuchten Information | Berücksichtigung der Schnittstelle Zahnarzt/Zahntechniker …mehr

Produktbeschreibung
Informationen pur - auf das Wesentliche konzentriert!
  • Kurze und prägnante Beschreibung aller Zahnersatzformen und der Arbeitsgänge
  • Präzise, auf das Wesentliche konzentrierte Formulierungen - ergänzt durch zahlreiche Abbildungen
  • Einheitliche Strukturierung durch alle Kapitel - zum raschen Auffinden der gesuchten Information
  • Berücksichtigung der Schnittstelle Zahnarzt/Zahntechniker
    • Produktdetails
    • Checklisten der Zahnmedizin
    • Verlag: Thieme, Stuttgart
    • Seitenzahl: 190
    • Erscheinungstermin: 17. Juli 2002
    • Deutsch
    • Abmessung: 236mm x 161mm x 14mm
    • Gewicht: 475g
    • ISBN-13: 9783131271310
    • ISBN-10: 3131271310
    • Artikelnr.: 10551442
    Autorenporträt
    Peter Ludwig, Wilhelm Niedermeier
    Inhaltsangabe
    Aus dem Inhalt:
    Blauer Teil: Diagnostische und vorbereitende Maßnahmen, Behandlungsplanung
    Roter Teil: Alle Formen von Zahnersatz mit ihren Teilaspekten
    Definitionen, Ziele, Indikationen und Voraussetzungen für die gewählte Therapieform
    Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte
    Grauer Teil: Umgang mit Komplikationen und Qualitätssicherung
    Rezensionen
    "Auf den Punkt gebracht

    Bei der "Checkliste Prothetik" handelt es sich prinzipiell um ein Nachschlagewerk für Zahnmedizin-Studenten wie für Praktiker. Wer auf der Suche nach Definitionen, Behandlungsalgorithmen, Indikationen und Kontraindikationen ist, wird hier fündig. Berücksichtigt ist die gesamte Prothetik von der Veneer-Krone über Implantate bis zur Totalprothese, wobei gerade auch die möglichen Komplikationen interessieren. Stellenweise wären genaue Dosis- oder Mengenangaben wünschenswert, etwa beim nur kurz erwähnten Thema Schmerzbekämpfung. Andererseits gehört dies nicht zur Kernkompetenz des Buches, so dass man den Autoren hier keinen Vorwurf machen kann. Der Band ist ausgesprochen sachlich gehalten, naturgemäß etwas trocken, jedenfalls aber auf dem aktuellsten Stand. Er sollte seinen Weg in die deutschen Zahnarztpraxen finden, weil er die Standards in der Prothetik zuverlässig definiert und für den schnellen Zugriff optimiert ist." -- Herbert Greiner