Systematische Investitionsplanung - Moser, Jorge
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die vorliegende Arbeit entstand im Rahmen meiner Tatigkeit als Doktorand am Institut fur Industrielle Fertigung und Fabrikbe trieb (IFF) der Universitat Stuttgart. Herrn Prof. Dr. -Ing. H. J. Warnecke, dem Direktor des Instituts, gilt mein besonderer Dank fur die Anregung und die stete Forde rung dieser Arbeit. Mein Dank gilt ferner Herrn Prof. Dr. -Ing. W. Eversheim fur die eingehende Durchsicht der Arbeit und die sich daraus ergebenden Hinweise. SchlieBlich mochte ich Herrn Dr. -Ing. W. Dangelmaier fur die fachlichen Gesprache und Ratschlage danken. Allen Institutsmit arbeitern, die mir bei…mehr

Produktbeschreibung
Die vorliegende Arbeit entstand im Rahmen meiner Tatigkeit als Doktorand am Institut fur Industrielle Fertigung und Fabrikbe trieb (IFF) der Universitat Stuttgart. Herrn Prof. Dr. -Ing. H. J. Warnecke, dem Direktor des Instituts, gilt mein besonderer Dank fur die Anregung und die stete Forde rung dieser Arbeit. Mein Dank gilt ferner Herrn Prof. Dr. -Ing. W. Eversheim fur die eingehende Durchsicht der Arbeit und die sich daraus ergebenden Hinweise. SchlieBlich mochte ich Herrn Dr. -Ing. W. Dangelmaier fur die fachlichen Gesprache und Ratschlage danken. Allen Institutsmit arbeitern, die mir bei der Fertigstellung dieser Arbeit behilf lich waren, danke ich ebenfalls. Dieser Dank gilt insbesondere den Herren Dipl. -Ing. A. Nuding und Dipl. -Ing. T. Boada, die durch wertvolle Kritik und Anregung zu dieser Arbeit beigetra gen haben. INHALTSVERZEICHNIS Seite Formelzeichen, Einheiten und Abklirzungen 12 EINLEITUNG 15 2 PROBLEMSTELLUNG 17 2. 1 Stand der Forschung 17 2. 2 Zielsetzung 19 2.
3 Zum Aufbau dieser Arbeit 20 22 3 DAS WISSENSCHAFTLICHE INSTRUMENTARIUM 3. 1 Grundlagen zur Investitionsmodellierung 22 3. 2 Klassifizierung der Investitionsvariablen 26 3. 3 Theoretische Ableitung eines allgemeinen 28 Investitionsmodells 32 3. 4 Verschiedene Losungsansatze 3. 4. 1 33 Optimierung 3. 4. 2 Methode der Zielvariablen 34 3. 4. 3 Planspiele 34 3. 4. 4 Die Investitionssimulation 35 3. 4. 4. 1 Simulation des vereinfachten Investitions 35 schemas 3. 4. 4. 2 Systemtheoretische Formulierung der Investitionssimulation 37 4 ENTWICKLUNG EINER GLOBALEN PLfu~UNGSSYSTEMATIK 42 4. 1 Notwendigkeit einer globalen Betrachtungs weise 42 4.
  • Produktdetails
  • IPA-IAO - Forschung und Praxis .84
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1985.
  • Seitenzahl: 196
  • Erscheinungstermin: 1. April 1985
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 10mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783540153702
  • ISBN-10: 3540153705
  • Artikelnr.: 36111998
Inhaltsangabe
1 Einleitung.- 2 Problemstellung.- 2.1 Stand der Forschung.- 2.2 Zielsetzung.- 2.3 Zum Aufbau dieser Arbeit.- 3 Das Wissenschaftliche Instrumentarium.- 3.1 Grundlagen zur Investitionsmodellierung.- 3.2 Klassifizierung der Investitionsvariablen.- 3.3 Theoretische Ableitung eines allgemeinen Investitionsmodells.- 3.4 Verschiedene Lösungsansätze.- 3.4.1 Optimierung.- 3.4.2 Methode der Zielvariablen.- 3.4.3 Planspiele.- 3.4.4 Die Investitionssimulation.- 3.4.4.1 Simulation des vereinfachten Investitionsschemas.- 3.4.4.2 Systemtheoretische Formulierung der Investitionssimulation.- 4 Entwicklung Einer Globalen Planungssystematik.- 4.1 Notwendigkeit einer globalen Betrachtungsweise.- 4.2 Wesen und Ziel des Planungssystems.- 4.3 Systemgliederung.- 4.4 Die Zielanalyse.- 4.4.1 Die Definition der Investitionsziele.- 4.4.2 Mathematische Formulierung des Investitionszieles.- 4.5 Die Istzustandsanalyse.- 4.6 Die Investitions-Voranalyse.- 4.7 Die globale Investitionsanalyse.- 4.7.1 Die Projektplanung.- 4.7.2 Die Modellierung.- 4.7.2.1 Gliederung in Unternehmensbereichen.- 4.7.2.2 Die Modellkonstruktion.- 4.7.2.3 Die Modellintegration.- 4.7.2.4 Die Modellkonsolidierung.- 4.7.2.5 Die Modellvalidierung.- 4.7.3 Simulation und Auswertung.- 5 Die Modellierung der Investitionsbereiche.- 5.1 Der Marketing-Bereich.- 5.1.1 Erstellung eines einfachen Marketing-Modells.- 5.1.2 Die Marketing-Instrumente.- 5.1.3 Quantifizierung der Vorteile einer globalen Marketing-Strategie.- 5.1.4 Die Bestimmung des Marktpotentials.- 5.2 Der Produktionsbereich.- 5.2.1 Erstellung des Produktionsprogramms.- 5.2.2 Bestimmung des Betriebsmittelbedarfs.- 5.2.3 Dimensionierung der Anlagen.- 5.2.4 Fallbeispiel zur Modellierung des Produktionsbereiches.- 5.3 Die sonstigen Modellierungsbereiche.- 5.3.1 Das Beschaffungsmodell.- 5.3.2 Das Personalmodell.- 5.3.3 Das Kostenmodell.- 5.3.4 Das Finanzierungsmodell.- 5.3.5 Das Bilanzierungsmodell.- 6 Die Risiko-Analyse.- 6.1 Vorgehensweise.- 6.2 Die Sensitivitätsanalyse.- 6.3 Die Risikoquantifizierung.- 7 Kritische Betrachtung des Vorgeschlagenen Systems.- 7.1 Kritik der Investitionssimulation.- 7.2 Vorteile des vorgeschlagenen Systems.- 7.3 Schlußfolgerungen.- 8 Zusammenfassung.- 9 Schrifttumsverzeichnis.- 10 Anhang.- 10.1 Kurzbeschreibung des Simulationssystems IPSS.- 10.1.1 Die Modellierung der Investition.- 10.1.1.1 Die Darstellung der Investitionsgrößen.- 10.1.1.2 Das Modell.- 10.1.2 Die interaktive Anwendung von IPSS.- 10.1.2.1 Initialisierung des Systems.- 10.1.2.2 Benutzer-Information.- 10.1.2.3 Die Eingabe des Modells.- 10.1.2.4 Die Simulation.- 10.1.2.5 Testen von Alternativen.- 10.1.2.6 Planziele.- 10.1.2.7 Plan-Bilanz und Plan-GuV.- 10.1.2.8 Analyse der Plan-Bilanzierung.- 10.1.3 Die Anwendung von IPSS im Batch-Betrieb.- 10.1.3.1 Modellerstellung und -statistik.- 10.1.3.2 Stochastische Simulation.- 10.1.3.3 Die Sensitivitäts- und die Risikoanalyse.- 10.2 Programmiertes Fallbeispiel zu den Koordinierungsmöglichkeiten des Gesamtunternehmens.- 10.3 Programmiertes Fallbeispiel zur Modellierung und Konsolidierung des Gesamtinvestitionsprozesses.