10,99 €
10,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
10,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
10,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
10,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


"Gestern ist wieder eine zur Welt gekommen. Ich werde ein Kloster anlegen", schrieb Friedrich Wilhelm I. anlässlich der Geburt seiner fünften Tochter. Wenn Friedrich der Große der alles überstrahlende Thronerbe war, was prägte dann die Lebenswege der Prinzessinnen? Die sechs Schwestern des Preußenkönigs sind hier zum ersten Mal in einem Band vereint: Wilhelmine (Markgräfin von Brandenburg-Bayreuth), Friederike (Markgräfin von Brandenburg-Ansbach), Charlotte (Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel), Sophie (Markgräfin von Brandenburg-Schwedt), Ulrike (Königin von Schweden) und Amalie (Äbtissin von Quedlinburg).…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 5.08MB
Produktbeschreibung
"Gestern ist wieder eine zur Welt gekommen. Ich werde ein Kloster anlegen", schrieb Friedrich Wilhelm I. anlässlich der Geburt seiner fünften Tochter. Wenn Friedrich der Große der alles überstrahlende Thronerbe war, was prägte dann die Lebenswege der Prinzessinnen? Die sechs Schwestern des Preußenkönigs sind hier zum ersten Mal in einem Band vereint: Wilhelmine (Markgräfin von Brandenburg-Bayreuth), Friederike (Markgräfin von Brandenburg-Ansbach), Charlotte (Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel), Sophie (Markgräfin von Brandenburg-Schwedt), Ulrike (Königin von Schweden) und Amalie (Äbtissin von Quedlinburg).

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Piper Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 10.11.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783492968997
  • Artikelnr.: 41664888
Autorenporträt
Karin Feuerstein-Praßer, geboren 1956, lebt als freie Historikerin und Autorin in Köln und veröffentlichte zahlreiche Biografienbände.
Inhaltsangabe
Inhalt

Vorwort: "Gestern ist wieder eine zur Welt gekommen"

"Ich liebe Sie trotz Ihrer Gepflogenheiten"
Das königliche Elternpaar Friedrich Wilhelm I. und Sophie Dorothea

Preußische Brautschau
Stammtafel
Schauplatz: Das Berliner Schloss

"Sie war die geborene Fürstin"

Wilhelmine (1709-1758), Markgräfin von Brandenburg-Bayreuth

Wilhelmines Kindheit - ein einziges Martyrium?
Stammtafel
"Nie haben sich Geschwister so zärtlich geliebt" - Wilhelmine und Friedrich
Der englische Traum - geplatzt!
Ein neuer Heiratskandidat: "der dicke Johann Adolf"
Verlobung mit Friedrich von Bayreuth
"Die Königin war wütend" - Hochzeit mit Hindernissen
Spinnweben und saurer Wein - Wilhelmines Ankunft in Bayreuth
Geburt der Tochter
Wieder in Berlin
Schwägerin Elisabeth Christine
Zurück in Bayreuth
"Ich bin wirklich ein Unglücksgeschöpf" - neue Sorgen
"Ich wusste nicht, was ich von ihm halten sollte" - Besuch des Kronprinzen in Bayreuth
Der Tod des Schwiegervaters
Das Leben als Markgräfin
Zur Kur in Bad Ems
"Der Tod des Königs ist mir sehr nahe gegangen"
Kanonendonner
Voltaire in Bayreuth
Der Bau des Bayreuther Opernhauses
"Ich hielt Deine Freundschaft für völlig erloschen" - neuer Ärger mit Friedrich II.
Feuer im Bayreuther Schloss 71 - Wiedersehen mit der Familie
Markgräfliche Bildungsreise
"Ich zittere bei dem Gedanken an die Gefahren"
Wilhelmines Tod

"Ich leide, ohne dass ich es zu sagen wage"

Friederike (1714-1784), Markgräfin von Brandenburg-Ansbach

Eine "engelsschöne" Prinzessin
Stammtafel
Verlobung zweier Kinder
Markgräfin Friederike
"Sie hassen sich wie die Pest"
"... in Tränen aufgelöst"
Allein in Unterschwaningen
Königlicher Besuch
Besuch in Berlin
Markgräfin-Witwe Friederike
Leben in geistiger Umnachtung

"Trefflicher Verstand und weitläufige Belesenheit"
Charlotte (1716-1801), Herzogin von
Braunschweig-Wolfenbüttel

Die "dulle Lotte"
Stammtafel
Verlobungsfeier in Berlin
Die Welfen - Deutschlands ältestes Adelsgeschlecht
"Eine Schwiegertochter, die uns zu schaffen machen wird" - Charlottes Hochzeit
Wolfenbüttel - Start in ein neues Leben
"Wider jede Erwartung ..." - Charlotte wird Herzogin von Braunschweig
Schlossherrin Charlotte
Die Familie wird größer
Misstöne
Prinzenerzieher Abt Jerusalem
Umzug nach Braunschweig
Das Erwachen der deutschen Literatur
Anna Amalias Hochzeit
Sieben Jahre Unglück
Die "schlimme Elisabeth"
Die "englische Heirat"
Gotthold Ephraim Lessing
Und wieder ein Skandal ...
Schwere Zeiten
"Er ist wirklich eingeschlafen" - Der Tod des Herzogs
Leben als Herzogin-Witwe
"Närrische Possenspiele des Schicksals"
Ein kurzer Blick in eine neue Zeit

"Die gute Tobise"

Sophie (1719-1765), Markgräfin von Brandenburg-Schwedt

Die gekaufte Markgrafschaft
Stammtafel
"Verlassen Sie die arme Sophie nicht" - Hochzeit mit dem "wilden Markgrafen"
Warten auf den Erbprinzen
Getrennt von Tisch und Bett
Hochzeit der Töchter"Mit unserer armen Schwester geht es zu Ende" - Sophies Tod

"Einst Abgott des ganzen Königreiches, jetzt Gegenstand desHasses"

Ulrike (1720-1784), Königin von Schweden

Zwischen Mars und Venus
Stammtafel
"Mützen" und "Hüte" in Schweden
Entscheidung für Schweden
"Endlich kam der große Tag" - Hochzeit ohne Bräutigam
Ankunft in Karlskrona
Im Kreis von Wissenschaftlern
Königskinder
Königin Ulrike von Schweden
Der missglückte Putschversuch
Schweden gegen Preußen
Besuch von Heinrich
Königin-Witwe
"Man hielt es für nötig, vor allen Dingen die Königin-Witwe fern zu halten"
"Es gibt Sachen, bei denen man besser tut, zu schweigen" - die letzten Jahre

"Nichts ist mittelmäßig an ihr, entweder ist sie himmlisch oder teuflisch"

Amalie (1723-1787), Äbtissin von Quedlinburg

"Und alles geriet in Verwirrung" - Amalies Geburt
"Eine Erscheinung, die jedem imponiert" - die junge Amalie
Verbotene Liebe? - Prinzessin Amalie und Friedrich von der Trenck
Prinzess