Der preußische Infanterist im badischen Feldzuge 1849 - Wolff, Christian; Lunyakov, Sascha
Zur Bildergalerie
22,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1849 kulminiert der Kampf um die Durchsetzung der deutschen Revolution in der sogenannten Reichsverfassungskampagne. In Dresden, Iserlohn und Elberfeld kommt es zu blutigen Barrikadenkämpfen. In Baden meutert das Militär und verjagt den Großherzog, welcher im Exil die Fürsten des Deutschen Bundes zu Hilfe ruft. Verlässlich stehen die Truppen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. bereit, um die Truppen der Revolution nieder zu werfen. Doch die Armee ist noch weit entfernt von den Erfolgen der sogenannten "Einigungskriege". Erst vor sechs Jahren eingeführt, wird die "Pickelhaube" ein…mehr

Produktbeschreibung
1849 kulminiert der Kampf um die Durchsetzung der deutschen Revolution in der sogenannten Reichsverfassungskampagne. In Dresden, Iserlohn und Elberfeld kommt es zu blutigen Barrikadenkämpfen. In Baden meutert das Militär und verjagt den Großherzog, welcher im Exil die Fürsten des Deutschen Bundes zu Hilfe ruft.
Verlässlich stehen die Truppen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. bereit, um die Truppen der Revolution nieder zu werfen. Doch die Armee ist noch weit entfernt von den Erfolgen der sogenannten "Einigungskriege". Erst vor sechs Jahren eingeführt, wird die "Pickelhaube" ein Symbol für Militarismus und Unterdrückung. Das Zündnadelgewehr erlebt in Dresden seine Feuertaufe und die Eisenbahn sorgt für eine rasche Truppenverlegung. Die Versorgung ist miserabel, die Ausrüstung noch neu, das Offizierskorps überaltert oder zu jung. So stolpert die preußische Armee in einen Konflikt, den sie vermutlich nur gewinnt, weil der Gegner zu unorganisiert und demoralisiert ist.
Neben dem historischen Verlauf der Reichsverfassungskampagne widmet sich der Autor Christian Wolff den Lebensumständen des einfachen Linieninfanteristen. Neben der Bewaffnung und Bekleidung werden die Verpflegung und Besoldung, die Ausbildung und der Dienst detailliert beschrieben, so dass der Leser einen guten Einblick in die preußische Armee der Revolutionszeit erhält. Eine Zeit, welche in der militärhistorischen Literatur bislang ein Nischendasein fristet. Neben den zeitgenössischen Abbildungen hat Sascha Lunyakov die Uniformdetails auf hervorragende Weise in lebendigen Bildern festgehalten und ergänzt damit perfekt die Beschreibungen des Autors.
  • Produktdetails
  • Heere & Waffen Bd.27
  • Verlag: Zeughaus / Berliner Zinnfiguren
  • Seitenzahl: 72
  • Erscheinungstermin: April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 259mm x 187mm x 12mm
  • Gewicht: 291g
  • ISBN-13: 9783938447895
  • ISBN-10: 3938447893
  • Artikelnr.: 44504256
Inhaltsangabe
Der Inhalt
Zeittafel
Vorwort
Der Feldzug in Baden und der Pfalz 1849
Die Strategische Lage
Der "Vorstoß" der Insurgenten Ende Mai 1849
Der Aufmarsch der Bundestruppen
Der Aufmarsch der Revolutionstruppen
Der Feldzug in der Pfalz
Der Feldzug in Baden
Die Uniformierung und Ausrüstung
Die Großmontierungsstücke
Die Feldmütze mit Kokarde
Der Waffenrock
Die Drillichjacke
Die Halsbinde
Die Tuchhose
Die Leinenhose
Der Mantel
Die Kleinmontierungsstücke
Die Schuhe / Stiefel
Das Hemd
Die Ausrüstung (inklusive der Bewaffnung)
Der Helm
Der Leibriemen mit Säbeltasche
Die Patronentasche
Der Brotbeutel und die Feldflasche
Der Tornister mit Trageriemen und Kochgeschirr
Die Mantelriemen
Der Säbel und die Säbeltroddel
Die Musketen und Bajonette
Das Zündnadelgewehr
("Leichtes Perkussionsgewehr")
Abzeichen
Die Probleme bei der Uniformumstellung
Der Soldat
Die Herkunft und Sozialisation
Der Eintritt in die Armee
Freizeitverhalten in der Armee
Die Dienstgrade und Funktionen in einer Kompanie
Der DienstGarnisons- oder Kasernendienst
Ausbildung
Militärgottesdienst, Militärisches Begräbnis
und Vollzug der Todesstrafe
Wachdienst
Handwerker/Arbeiter
Der Appell
Anzugsordnung
Krankmeldung / Urlaub
Heirat
Der Felddienst
Märsche
Feldwache und Postendienst
Lager- und Kantonnements-Dienst
Besondere Unternehmungen gegen den Feind
Im Gefecht
Arbeiten im Feld
Die Bezahlung
Der Sold
Zulagen
Verlust und Abzüge der Besoldung
Der Sold im Vergleich
Die Verpflegung
Die Verpflegung in der Kaserne / Garnison
Verpflegung auf dem Marsch / Im Quartier
Verpflegung im Felde
Verpflegung im Biwak und bei der Kantonierung
Disziplin und Strafen
Disziplin
Behandlung des Soldaten / Beschwerderecht
Bestrafung
Desertion / Aufruhr / Meuterei während der Revolution