Der Diskurs über Deklamation und über die Praktiken auditiver Literaturvermittlung - Jakob, Hans-Joachim
95,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Ein Primaner konnte im 19. Jahrhundert am Ende seiner Schullaufbahn Dutzende Gedichte auswendig aufsagen. Die Deklamationskultur des höheren Schulwesens ist seitdem in Vergessenheit geraten. Diese Studie rekonstruiert die intensive Diskussion über das Textsprechen zwischen 1820 und 1900. Sie wertet dazu bislang nur wenig beachtete Quellen aus - Vorschriften, Lehrpläne, Gesetzessammlungen, Lesebücher, Ratgeber, Schulprogramme, pädagogische Zeitschriften und Anthologien. Ein abschließender Blick in fiktionale Zeugnisse von Goethe, Kotzebue, Klingemann, Johanna Schopenhauer, Raabe oder Stinde…mehr

Produktbeschreibung
Ein Primaner konnte im 19. Jahrhundert am Ende seiner Schullaufbahn Dutzende Gedichte auswendig aufsagen. Die Deklamationskultur des höheren Schulwesens ist seitdem in Vergessenheit geraten. Diese Studie rekonstruiert die intensive Diskussion über das Textsprechen zwischen 1820 und 1900. Sie wertet dazu bislang nur wenig beachtete Quellen aus - Vorschriften, Lehrpläne, Gesetzessammlungen, Lesebücher, Ratgeber, Schulprogramme, pädagogische Zeitschriften und Anthologien. Ein abschließender Blick in fiktionale Zeugnisse von Goethe, Kotzebue, Klingemann, Johanna Schopenhauer, Raabe oder Stinde demonstriert den schmalen Grat zwischen deklamatorischem Triumph und gesellschaftlicher Blamage.
  • Produktdetails
  • Siegener Schriften zur Kanonforschung .13
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 273588
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 519
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 33mm
  • Gewicht: 870g
  • ISBN-13: 9783631735886
  • ISBN-10: 363173588X
  • Artikelnr.: 48957753
Autorenporträt
Hans-Joachim Jakob ist Privat-Dozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Literaturdidaktik an der Universität Siegen.
Inhaltsangabe
Stimme, Deklamation und Kanon - Lehrpläne und Schulverordnungen - Lesebücher und Ratgeber - Schulprogramme und pädagogische Zeitschriften - Anthologien - Deklamationsszenen in Dramen und Romanen
Rezensionen
«Ein sehr spannendes Thema hat sich der Siegener Literaturwissenschaftler Hans-Joachim Jakob in seiner Habilitationsschrift vorgenommen, die kein aktualisierendes Interesse an der Frage des Textsprechens hat, sondern als Beitrag zur Kanonforschung verstanden werden möchte.»
(Till Kinzel, Informationsmittel für Bibliotheken 2018)

Vollständige Rezension hier lesen