54,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

_Printmedien werden von mehreren Seiten mit dem Medienwandel konfrontiert: Boulevardisierung als Folge der Kommerzialisierung durch den Rückgang der intermediären Träger, Online-Journalismus als Herausforderung für den traditionellen Journalismus und die Wahrung der Funktion als demokratiepolitisches Instrument der Kontrolle und Kritik in einer funktional differenzierten Gesellschaft mit einem einhergehenden Prozess des stetigen Medienwandels. Dagmar Rankl untersucht anhand dieser Phänomene die Themenwahl auf den Titelblättern und -seiten von zwei österreichischen Printmedien.…mehr

Produktbeschreibung
_Printmedien werden von mehreren Seiten mit dem Medienwandel konfrontiert: Boulevardisierung als Folge der Kommerzialisierung durch den Rückgang der intermediären Träger, Online-Journalismus als Herausforderung für den traditionellen Journalismus und die Wahrung der Funktion als demokratiepolitisches Instrument der Kontrolle und Kritik in einer funktional differenzierten Gesellschaft mit einem einhergehenden Prozess des stetigen Medienwandels. Dagmar Rankl untersucht anhand dieser Phänomene die Themenwahl auf den Titelblättern und -seiten von zwei österreichischen Printmedien. Ressortzuteilungen, Leitartikel und die Verwendung von Bildern sollen die Eignung der Themenwahl als Qualitätskriterium hinterfragen.
  • Produktdetails
  • BestMasters
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Artikelnr. des Verlages: .86353313, 86353313
  • Erscheinungstermin: 2. Januar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 10mm
  • Gewicht: 131g
  • ISBN-13: 9783658045142
  • ISBN-10: 3658045140
  • Artikelnr.: 40036028
Autorenporträt
Mag. Dagmar Rankl, B.A., schreibt derzeit im Rahmen der Doktoratsstipendien aus der Nachwuchsförderung der Universität Innsbruck an ihrer Dissertation im Studienzweig Medienkommunikation.
Inhaltsangabe
_Entwicklung der Presse von den Anfängen bis zum Online-Journalismus.- Qualitätsjournalismus - Boulevardjournalismus.- Journalismus - Definition, Funktion, Aufgaben.
Rezensionen
Aus den Rezensionen:

“... einen kompakten theoretischen Überblick über das Themenfeld. ... vermittelt einen aussagekräftigen Einblick in den Diskussionsstand wesentlicher Aspekte des Medienwandels. ... richtet sich vor allem an Dozenten und Studierende. Ein lesenswerter Forschungsbeitrag mit vielfältigen Hinweisen und Erkenntnissen.” (in: Deutscher Fachjournalisten Verband-Newsletter, 3. April 2014)