Der Garten meines Vaters Karl Foerster - Foerster, Marianne

29,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieses Buch präsentiert die Anlage, die Karl Foerster 1912 begonnen hat und seine Tochter Marianne nun seit 15 Jahren erhält und pflegt. In dem Garten unterzog der bekannte Staudenzüchter seine Kreuzungen von Rittersporn & Co. einer ersten kritischen Prüfung. Längst ist die denkmalgeschützte Anlage in Potsdam-Bornim, bestehend aus dem berühmten Senkgarten, dem Frühlingsweg, dem Herbstbeet und dem Steingarten, zum Lehr- und Schaugarten für jedermann geworden. Dieses persönliche Gartentagebuch Marianne Foersters gibt Antworten auf unzählige Fragen - ohne Anspruch auf eine komplette…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch präsentiert die Anlage, die Karl Foerster 1912 begonnen hat und seine Tochter Marianne nun seit 15 Jahren erhält und pflegt. In dem Garten unterzog der bekannte Staudenzüchter seine Kreuzungen von Rittersporn & Co. einer ersten kritischen Prüfung. Längst ist die denkmalgeschützte Anlage in Potsdam-Bornim, bestehend aus dem berühmten Senkgarten, dem Frühlingsweg, dem Herbstbeet und dem Steingarten, zum Lehr- und Schaugarten für jedermann geworden. Dieses persönliche Gartentagebuch Marianne Foersters gibt Antworten auf unzählige Fragen - ohne Anspruch auf eine komplette Pflanzenauflistung. Sie erzählt in leichtgängiger Sprache von Stauden und Begegnungen, nennt die Blütenhöhepunkte und geleitet den Leser durch alle "sieben Jahreszeiten" in ihres Vaters Garten.
  • Produktdetails
  • Verlag: DVA
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: Februar 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 262mm x 233mm x 20mm
  • Gewicht: 912g
  • ISBN-13: 9783421035035
  • ISBN-10: 3421035032
  • Artikelnr.: 14163313
Autorenporträt
Foerster, Marianne
Marianne Foerster, Tochter von Eva und Karl Foerster, hat nach Lehrjahren in der väterlichen Gärtnerei mehr als drei Jahrzehnte im Brüsseler Büro des Gartenarchitekten René Pechère gearbeitet. Von 1990 bis zu ihrem Tod im März 2010 widmete sie sich dem Garten in Potsdam-Bornim und der Herausgabe der Schriften Karl Foersters. Der Garten wird heute von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Bonn verwaltet.

Rogers, Gary
Der Neuseeländer Gary Rogers hat zunächst Fotoreportagen aus aller Welt veröffentlicht und sich dann auf die Gartenfotografie spezialisiert. Zahlreiche Zeitschriften und Bücher leben von seinen Aufnahmen, die mit internationalen Preisen gewürdigt wurden, und er ist Chairman der Professional Garden Photographers' Association. Gary Rogers lebt und arbeitet in Hamburg.

Timm, Ulrich
Ulrich Timm plant als praktizierender Landschaftsarchitekt atmosphärische Gärten. Als langjähriger Leiter des Gartenressorts der Zeitschrift SCHÖNER WOHNEN hat er mit internationalen Fotografen zusammengearbeitet und die schönsten Geschichten vom Gärtnern erzählt. Einige seiner Bücher etwa über Wintergärten und Gartendesign sind Standardwerke geworden. Nach fast 50 Jahren in Hamburg hat er seinen Wohnsitz nach Potsdam verlegt.