Wir Kinder Vom Bahnhof Soul (Re-Release) - Jan Delay
Statt 20,99**
15,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in 3-5 Tagen
8 °P sammeln

    Audio CD

Mit "Mercedes-Dance", seinem zweiten Soloalbum, sprach Jan Delay vor drei Jahren ganz neue Hörerschichten an. Mehr als 200.000 verkaufte Einheiten sprechen in dieser Hinsicht für sich. Seine Vorlieben für den dynamischen Funk-Sound der 70er Jahre und für schräge Wortspiele im Titel lebt er mit "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" (Vertigo/Universal) nun noch konsequenter aus.
Jan Phillip Eißfeld alias Jan Delay hat in den vergangenen zehn Jahren immer wieder neue Herausforderungen angenommen. War sein Solodebüt, "Searching For The Jan Soul Rebels" (2001), noch geprägt von der Liebe zu Reggae und
…mehr

  • Anzahl: 1 Audio CD
Produktbeschreibung
Mit "Mercedes-Dance", seinem zweiten Soloalbum, sprach Jan Delay vor drei Jahren ganz neue Hörerschichten an. Mehr als 200.000 verkaufte Einheiten sprechen in dieser Hinsicht für sich. Seine Vorlieben für den dynamischen Funk-Sound der 70er Jahre und für schräge Wortspiele im Titel lebt er mit "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" (Vertigo/Universal) nun noch konsequenter aus.

Jan Phillip Eißfeld alias Jan Delay hat in den vergangenen zehn Jahren immer wieder neue Herausforderungen angenommen. War sein Solodebüt, "Searching For The Jan Soul Rebels" (2001), noch geprägt von der Liebe zu Reggae und Dancehall, so veränderte sich fünf Jahre später bei "Mercedes-Dance" der stilistische Bezugsrahmen deutlich in Richtung Funk. Einen ähnlich großen Sprung wie damals zwischen den ersten beiden Longplayern gibt es nun allerdings nicht zu vermelden. Jan Delay taucht auf "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" mit seiner Band Disco No 1 noch tiefer ins Funkuniversum ein und frönt ungeniert seiner Vorliebe für Chic und Johnny Guitar Watson, was er mit jeder Menge anschmiegsamer Melodien garniert. Der kommerzielle Erfolg des letzten Albums und vor allem fleißiges Touren haben Jan Delay ein finanzielles Polster verschafft, mit dem er zwei Jahre ohne jede Einnahmen durchhalten kann, sagt er. "Ich habe mir eine Fangemeinde erspielt, bei der ich mir sicher sein kann, dass sie Bock auf die geilen Konzerte hat, auch wenn alles andere floppt", erklärt der Meister. "Natürlich weiß man auch da nie mit absoluter Sicherheit, ob sich am Ende die riesigen Investitionen lohnen werden, die wir zum Beispiel in unser neues Liveprogramm gesteckt haben, um das nächste Level zu erreichen."

Doch solche Bedenken halten Delay nicht davon ab, als Künstler weiterhin so unabhängig wie möglich zu agieren. Auch das neue Werk, das in enger Zusammenarbeit mit Produzent Kaspar "Tropf" Wiens (Dynamite Deluxe) entstand, hat Delay völlig unabhängig produziert. "Wie das letzte Album haben wir auch diese Produktion an Universal lizenziert. Der Bandübernahmevertrag ist quasi die Mutter des Urvertrauens von subkulturellen HipHop-Künstlern in die Majorplattenindustrie. Diese Vertragsform war der Grund dafür, warum wir in den 90er Jahren dachten, so kann man eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe jetzt mal angehen." Trotz seiner Soloaktivitäten kann sich Jan Delay auch für ein neues Album der Beginner erwärmen, mit denen er einst zuerst für Aufsehen sorgte. "Das wird aber sicher noch mindestens zwei Jahre dauern. Ich bin schon sehr gespannt darauf, denn mit den Beginnern kann die Reise überall hingehen. Es wird, so schätze ich jedenfalls, sehr clubbig und tanzbar ausfallen."

Auch wenn sich Delay kaum vorstellen kann, dass er in Zukunft wieder zum klassischen HipHop zurückkehrt, prägt die Grundhaltung dieser Szene bis heute seine Soloarbeit, obwohl man die HipHop-Einflüsse auf "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" oft kaum noch bemerkt. Länger als ein Jahr feilte er zusammen mit Disko No 1 an den zwölf neuen Songs, bis jedes Detail passte. "Diesmal war meine Band viel stärker in die Komposition der einzelnen Stücke mit einbezogen als bei der letzten Platte. Ich habe diesmal das Album gemacht, das ich eigentlich schon vor drei Jahren aufnehmen wollte. Und das funktioniert nur mit einer richtigen Band." Alle Beteiligten gingen davon aus, dass die neue Methode den Produktionsprozess erheblich beschleunigen würde. "Am Ende hat es dann aber doch sehr viel länger gedauert als bei ,Mercedes-Dance'."

Norbert Schiegl
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 Audio CD
  • Erscheinungstermin: 16. Mai 2011
  • Hersteller: Universal Music,
  • EAN: 0602527721989
  • Artikelnr.: 33329928
Trackliste
CD
1Showgeschäft00:04:44
2Oh Jonny00:03:38
3Ein Leben Lang00:04:28
4Überdosis Fremdscham00:04:25
5Abschussball00:03:53
6Hoffnung00:05:04
7B-Boys & Disko-Girls00:03:12
8Large00:03:58
9Kommando Bauchladen00:04:21
10Little Miss Anstrengend00:04:42
11Rave Against The Machine00:02:25
12Disko00:04:32
13Eurovision Song Contest - Medley (Oh Jonny & Klar Live)00:08:35