Was hält die Gesellschaft zusammen?

18,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Analysen zur Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland weisen auf weitreichende Desintegrationsprozesse hin. Diese werden in dem Buch "Was treibt die Gesellschaft auseinander?" (es 2004) untersucht. "Was hält die Gesellschaft zusammen?" ist der zweite Band der Bestandsaufnahme "Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von der Konsens- zur Konfliktgesellschaft". Er widmet sich den Fragen nach den Integrationsmodi in der individualisierten und ethnisch-kulturell vielfältigen Gesellschaft. Die einander ergänzenden wie auch kontrovers angelegten Analysen zeigen aus theoretisch vielfältigen…mehr

Produktbeschreibung
Analysen zur Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland weisen auf weitreichende Desintegrationsprozesse hin. Diese werden in dem Buch "Was treibt die Gesellschaft auseinander?" (es 2004) untersucht.
"Was hält die Gesellschaft zusammen?" ist der zweite Band der Bestandsaufnahme "Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von der Konsens- zur Konfliktgesellschaft". Er widmet sich den Fragen nach den Integrationsmodi in der individualisierten und ethnisch-kulturell vielfältigen Gesellschaft. Die einander ergänzenden wie auch kontrovers angelegten Analysen zeigen aus theoretisch vielfältigen Perspektiven die Chance, Ressourcen und Mechanismen der ökonomischen, politischen, kulturellen und sozialen Integration.
  • Produktdetails
  • Edition Suhrkamp Nr.2034
  • Verlag: Suhrkamp
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 483
  • Erscheinungstermin: Mai 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 178mm x 108mm x 27mm
  • Gewicht: 386g
  • ISBN-13: 9783518120347
  • ISBN-10: 3518120344
  • Artikelnr.: 24581260
Autorenporträt
Heitmeyer, Wilhelm
Wilhelm Heitmeyer, geboren 1945, war von 1996 bis 2013 Direktor des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld und arbeitet dort jetzt als Forschungsprofessor. In der edition suhrkamp gab er u. a. die Reihe Deutsche Zustände heraus.