-15%
22,99
Bisher 26,90**
22,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 26,90**
22,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 26,90**
-15%
22,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 26,90**
-15%
22,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Neue Kommunikationstechnologien, Internet, Gentechnik – drei Beispiele, die zeigen, dass Technik ein wesentlicher Faktor des Wandels moderner Gesellschaften ist. Wann, warum und wodurch können neue Technologien bestehende Strukturen und Regeln destabilisieren und soziale Veränderungen anstoßen? Wie lassen sich technikinduzierte Wandlungsprozesse soziologisch analysieren und erklären? Ulrich Dolata untersucht, wie neue Technologien auf gesellschaftliche Akteure und Sektoren treffen und wie diese sich schrittweise neu ausrichten und zum Teil radikal verändern müssen.…mehr

Produktbeschreibung
Neue Kommunikationstechnologien, Internet, Gentechnik – drei Beispiele, die zeigen, dass Technik ein wesentlicher Faktor des Wandels moderner Gesellschaften ist. Wann, warum und wodurch können neue Technologien bestehende Strukturen und Regeln destabilisieren und soziale Veränderungen anstoßen? Wie lassen sich technikinduzierte Wandlungsprozesse soziologisch analysieren und erklären? Ulrich Dolata untersucht, wie neue Technologien auf gesellschaftliche Akteure und Sektoren treffen und wie diese sich schrittweise neu ausrichten und zum Teil radikal verändern müssen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in D, A ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag
  • Seitenzahl: 169
  • Erscheinungstermin: 11.07.2011
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783593412443
  • Artikelnr.: 37172947
Autorenporträt
Ulrich Dolata war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, und ist heute Professor für Organisations- und Innovationssoziologie an der Universität Stuttgart.
Inhaltsangabe
Kapitel 1
Wandel durch Technik: Eine Einführung ...................................................... 9

Kapitel 2
Technik und Sektor ............................................................................................. 17
2.1 Wirtschaftssektoren als soziotechnische Felder ........................................ 17
2.2 Feldvermessung: Sektorale Funktionselemente ........................................ 20
2.3 Das Feld als Ganzes: Sektorale Regulationsmuster .................................. 33

Kapitel 3
Typen von Innovationen und soziotechnischer Wandel ......................... 35
3.1 Ausgangspunkte: Typen und Wirkungen von Innovationen .................. 36
3.2 Annäherungen: periods of mismatch und transition pathways ........................ 38
3.3 Präzisierungen: Eingriffstiefe, Adaptionsfähigkeit, graduelle Transformation .. 40

Kapitel 4
Neue Technologien und ihre sektorale Eingriffstiefe .............................. 45
4.1 Strukturierungsleistungen von und Transformationsimpulse durch Technik ...... 45
4.2 Entstehungs- und Verwendungszusammenhänge: Endogene und exogene Technologien ... 55
4.3 Variante I: Geringe Eingriffstiefe neuer Technologien ........................... 58
4.4 Variante II: Große Eingriffstiefe neuer Technologien ............................. 61
4.5 Technologische Eingriffstiefe als forschungspragmatisches Konzept .......... 68

Kapitel 5
Neue Technologien und sektorale Adaptionsfähigkeit ............................ 75
5.1 Brückenschlag: Technologische Transformationsimpulse und ihre sektorale Verarbeitung .... 75
5.2 Variante I: Adaptionsunfähigkeit ................................................................. 79
5.3 Variante II: Proaktive Adaptionsfähigkeit .................................................. 94
5.4 Variante III: Machtbasierte Adaption ....................................................... 111
5.5 Adaptionsfähigkeit als forschungspragmatisches Konzept ................... 117

Kapitel 6
Neue Technologien und sektorale Transformation ................................ 123
6.1 Brückenschlag: Eingriffstiefe, Adaptionsfähigkeit, Transformation ..... 123
6.2 Sukzessive Veränderungen und substanzieller Wandel: Empirische Hinführungen ..... 125
6.3 Zwischen Kontinuität und Bruch: Institutionalistische Angebote zur Beseitigung eines blinden Flecks ..... 131
6.4 Radikaler Wandel als graduelle Transformation: Eigenheiten und Varianten soziotechnischer Umbrüche ...... 134
6.5 Graduelle Transformation als forschungspragmatisches Konzept ...... 150

Abbildungen .......................................................................................................... 155
Literatur .................................................................................................................. 157