64,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Buch fasst die Ergebnisse eines deutsch-französischen Forschungsprojektes zur deutsch-französischen Militärkooperation zusammen, das vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr (SOWI, Strausberg) in Kooperation mit dem Centre d'études en sciences sociales de la défense (C2SD, Paris) 2005-2006 durchgeführt wurde.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch fasst die Ergebnisse eines deutsch-französischen Forschungsprojektes zur deutsch-französischen Militärkooperation zusammen, das vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr (SOWI, Strausberg) in Kooperation mit dem Centre d'études en sciences sociales de la défense (C2SD, Paris) 2005-2006 durchgeführt wurde.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr Bd.5
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Seitenzahl: 241
  • Erscheinungstermin: 15. Januar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 315g
  • ISBN-13: 9783531157153
  • ISBN-10: 3531157159
  • Artikelnr.: 23080922
Autorenporträt
Dr. Nina Leonhard ist Wissenschaftlerin am Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr in Strausberg und Lehrbeauftragte in Berlin, Potsdam und Frankfurt/Oder.
Dr. Sven Bernhard Gareis ist Honorarprofessor am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und Stv. Leiter des Fachbereiches Sozialwissenschaften an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich: Ein Überblick - Organiser la coopération: des modèles nationaux aux stratégies individuelles - Deutsch-Französische Zusammenarbeit im Alltag - Fazit und Ausblick: Vorbild für Europa? Deutsch-Französische HandlungsempfehlungenMit Beiträgen von Sven Gareis, Christophe Pajon, Heike Abel, Nina Leonhard
Rezensionen
"Allen Autoren gelingt es, in einer anschaulichen Sprache die nationalen Schwächen und Stärken zu erläutern und die zu erwartenden Probleme und Chancen einer multinationalen europäischen Streitkräftekooperation zu identifizieren." S+F - Sicherheit und Frieden, 3-2008